Paraguay gehört zu den sichersten Ländern in der Region

Asunción: Innenminister Ariel Martínez wies darauf hin, dass die Verbrechensrate im Land drastisch gesunken sei, und dass Paraguay eine der niedrigsten Zahl von Morden in der Region aufweise. Es sei so eines der sichersten Länder in der Region.

Martinez hob die Effizienz der neuen Lince-Gruppe hervor. „In den Städten, in denen die Lince Gruppe operiert, ist die Zahl der von Motorradfahrern begangenen Überfälle zwischen 40% und 50% zurückgegangen, sodass wir wirklich von einer Effizienz und Effektivität bei den Einsatzkräften sprechen können“, sagte er.

Laut Martínez sei die Kriminalitätsrate gesunken, denn “heute hat Paraguay eine Todesrate im Sektor der Verbrechen von 7,7 pro 100.000 Einwohner, eine der niedrigsten in der Region“.

„Die Lince-Gruppe hat in etwas mehr als einem Jahr nicht nur Lob erhalten, sondern auch etwas, das unbezahlbar ist: dass die Paraguayer wieder Hoffnung und Vertrauen in ihre Polizei haben. Das ist ein Vermächtnis der Regierung, das für eine lange Zeit erhalten bleiben wird“, sagte der Minister.

Martinez fügte an, dass zur Bildung der Einheit eine rigorose Auswahl derjenigen, die teilnehmen können, erfolge sowie bei der Ausbildung die besten Kräfte aus dem Polizeiapparat zur Verfügung stehen würden. Er versicherte auch, dass die Ergebnisse auf die Arbeit mit der Regierung zurückzuführen sei, die drei Achsen festgelegt habe: Bürgerinteraktion, Effektivität, Effizienz und Transparenz.

Wochenblatt / Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

4 Kommentare zu “Paraguay gehört zu den sichersten Ländern in der Region

  1. Ich lebe auch ganz sicher hier. Meine nachbarn leben auch sicher hier. Sicher bin ich in einigen Jahren nicht mehr hier.

    Naja, wer hat denn für die Nachricht gesorgt….. – hätte eigentich vor der Wahl kommen müssen. Ist doch in D genauso.
    Da heißt es auch, dass die Neuankömmlinge, die neuen GOldstücke, nicht mehr Straftaten verüben wie die gebürtigen Alemanen. Und nun heißt es, dass sie vier mal so viele begehen. seltsam seltsam.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.