Paraguay storniert den Kauf von 1 Million Anticovid-Impfstoffen

Asunción: Das Gesundheitsministerium stornierte den Kauf von 1 Million Anticovid-Impfstoffen. Angeblich hatte das zuständige Unternehmen Probleme bei der Herstellung.

Internationale Medien wiederholen die Ankündigung der Stornierung der Bestellung von einer Million Dosen der Covaxin-Impfstoffe, die von der paraguayischen Regierung an das Bharat Biotech-Labor in Indien erteilt wurden.

Obwohl es keine offizielle Erklärung gibt, hatte Gesundheitsminister Julio Borba anderen lokalen Medien gesagt, dass die Vertragsauflösung eine Tatsache sei, weil das Unternehmen “Probleme” bei der Produktion habe. Er versicherte auch, dass für die erhaltenen Impfstoffe bezahlt worden sei.

Wie das Portal Moneycontrol mitteilte, wurde der Liefervertrag aufgrund von Qualitätskontrollproblemen gekündigt. Während andere Medien darauf hinwiesen, dass, obwohl das Labor keine Aussagen gemacht hat, Quellen in der Nähe der Produktion berichtet hätten, dass das Unternehmen die Produktion und den Export von Covaxin seit April eingestellt habe, sodass ausstehende Bestellungen storniert würden.

Tatsächlich ist diese Dosis nicht mehr in der Liste der Anticovid-Impfstoffmarken im Gesundheitsportfolio enthalten. Außer für bestimmte Personengruppen, die die dritte Dosis anwenden müssen. Anstelle von Covaxin erhalten sie jetzt Pfizer mit einem Mindestabstand von 4 Monaten nach Anwendung der zweiten Dosis.

Wochenblatt / Extra

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Paraguay storniert den Kauf von 1 Million Anticovid-Impfstoffen

  1. Ach nee, dem Inder wird der Vertrag gekündigt, damit Pfizer liefern darf???
    Die Pfizer Produkte duerfte es inzwischen mangels Nachfrage und riesiger Vorräte auf dem Weltmarkt gratis geben??

    34
    3

Kommentar hinzufügen