Paraguay und Katar nähern sich an

Katar: Paraguay und Katar unterzeichneten am heutigen Sonntag eine Übereinkunft über gegenseitige Promotion und Schutz von Investitionen. Minister Gustavo Leite ist bei Scheich Ahmed bin Jassim Al Thani in Katar.

Da Paraguay sich als Lebensmittelproduzent in der Welt einen Namen machen will, wurde auf einer neuen Rundreise der Oman wie auch jetzt Katar als strategischer Partner kontaktiert und eine Übereinkunft ausgearbeitet. Katar mit dem höchsten Bruttoinlandsprodukt pro Kopf (60.000 US-Dollar) hat ebenso Interesse neue Quellen für Rohstoffe zu erschließen, um Lebensmittel zu produzieren. Laut Minister Leite ist es in Paraguays Interesse Erdölderivate und Dünger aus Katar zu erwerben. Auf Katars Seite unterzeichnete die Übereinkunft der Finanzminister Ali Shareef al Emadi.

Für Leite “ist Katar das reichste Land der Welt mit einem soliden Investitionsfond, der in allen Ländern der Welt Investitionen tätigt. Wir haben sie auch eingeladen nach Paraguay zu kommen“.

Wochenblatt / Handelministerium

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Paraguay und Katar nähern sich an

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.