Paraguayer sind überschuldet

Asunción: Die Inflation der letzten Monate wirkt sich weiterhin auf die Bereitschaft der Kunden aus, Kreditkarten zu verwenden, hauptsächlich mit dem Ziel, ihr Konsumniveau angesichts des Kaufkraftverlusts aufrechtzuerhalten, eine Situation, die trotz der Zinserhöhung auftritt.

Die Vorteile, die sich aus der Nutzung in Zusammenarbeit mit Finanzunternehmen ergaben, hätten sich auch auf den Anstieg der Schulden bei den Kreditkarten ausgewirkt, die Ende April bei 3,04 Milliarden Guaranies lagen und damit erstmals die Schwelle von 3 Milliarden Gs. erreichte, die höchste Zahl in der Geschichte. Dies entspricht einer Steigerung von 15 % im Jahresvergleich.

Insgesamt sind 856.404 aktive Kreditkarten auf dem Markt registriert, die höchste Zahl seit zwei Jahren, 6,4 % mehr als im Vorjahresmonat. Somit übersteigt die durchschnittliche Quote der Schulden 3.550.000 Guaranies pro Karte. In diesem Zusammenhang sollte im Falle einer Einkommensinstabilität versucht werden, nach Alternativen zur Umschuldung zu suchen.

Die starke Verschlechterung der ökonomischen Makron-Indikatoren zeigt auch, dass sich die Paraguayer bei einer Stagflation verschulden, um über die Runden zu kommen.

Wochenblatt / El Nacional / Beitragsbild Archiv

CC
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

4 Kommentare zu “Paraguayer sind überschuldet

  1. Die Überschuldungsblase wird schon bald regelrecht explodieren. Schuld daran sind sämtliche Banken und Genossenschaften in Paragauy, aber auch all die vielen Firmen, die den Bürgern in den letzten Jahren regelrecht Kredite und Ratenkäufe aufgeschwatzt, aufgedrängt hatten. Insofern gibt es kein Mitleid mit diesen Abzockern! Dennoch wird das Erwachen für viele, wenn nicht für alle, bitter und erbarmungslos werden. Ich wage die Prognose, daß die platzende Schuldenblasen die gesamte Wirtschaft und das Bankensystem gewaltig in Mitleidenschaft ziehen wird. Da werden wohl viele über “die Klinge” springen müssen.

    8
    1
  2. Niemand wird wirklich dazu gezwungen Kredite für Vermögenswerte aufzunehmen, die nur Kosten verursachen. Logisch, wer einen Kredit aufnimmt, um einen Wagen zu kaufen, mit dem er zB. Leutchen in der Gegend herumkurvt und damit Einnahmen hat ist das etwas anderes als wenn er einen Kredit aufnimmt, um mit dem Wagen als Schniedelwutz-Verlängerung vor den Damen zu showen. Persönlich spare ich auf ein Auto um es bar zu zahlen. Dann zahle ich für ein 15-jähriges Auto (semi nuevo = halb neu) eben auch nur 7000 € anstatt 21.000 € und es fährt noch, bevor der Kredit abbezahlt ist. Natürlich reicht den Eingeborenen das Gehalt nur für Tschättärä (Schrottauto), Smartphone- und SAT-Abos, Plastikpools, Streichhölzl, Billigpolarbierbücksenpacks, Shwuddeli-hui-120dB-CiDis und sonntägliches Gegrille mit obligater Luftverpestung. Wenigstens weiß ich sonntags, dass sie nicht den Müll, sonder Fett abfackeln. Und natürlich einen Verputz für die Hütte, Müllgebühr ist zu teuer und anscheinend freiwillig. Man kann nicht alles haben im Leben ohne Kredite. Selbst der Onkologe ist im Paragauy billiger als Müllgebühr. Natürlich werden die meisten Menschen von Werbung beeinflusst. Zwingst sie aber auch niemand die ganze Fußballwerbung subjektiv aufzunehmen und dann einen Kredit für Billigpolarbierbücksenpacks und Streichhölzl aufzunehmen. Die Sache mit den Krediten ist ein langer Lebensprozess. Die einen lernen es, die anderen nie. Persönlich verzichte ich gerne auf das alles (Tschättärä-Schrottauto, Smartphone- und SAT-Abos, Plastikpools, Streichhölzl, Billigpolarbierbücksenpacks, Shwuddeli-hui-120dB-CiDis und sonntägliches Gegrille mit obligater Luftverpestung) und nehme keine Kredite auf. Kann ich mir auch nicht leisten. Müllgebühr ist teuer. Aber geht auch ohne Kredit. Mit dem Knocknown aufgrund Uhu-Viru-V2.x-Zeitalter mussten halt auch ein paar Geschäftchen schließen, weil keine Leutchen mehr kommen durften. Somit können sie halt auch ihre Kredite nicht mehr bedienen. Dafür gibt es momentan wieder viele leere Lokale zu mieten. Einige von der korrupten Bande der Politik werden keine Probleme haben ihre Kreditkarte zu bedienen bei den verschwundenen Millionen USD aufgrund Uhu-Viru-V2.x-Zeitalter. Der einzige Vorteil, den ich im Tschungel mit Vollprofi-Kindergartenpolizei und -justiz bei einer Kreditkarte sehe, ist, dass wenig Bargeld auf sich getragen werden muss. Ansonsten gibt es keinen vernünftigen Grund den ganzen Konsumzwang, den uns die Werbung verspricht, mitzumachen. Wer es trotzdem tut hat es einfach noch nicht gelernt.

    5
    1
  3. Es geht nicht nur den Pylern so, Überschuldet zu sein. Das betrifft mehr oder weniger alle Konsumsüchtigen in aller Welt, die nicht denken und Ihr Geld, was zur Verfügung steht, ein zuteilen verstehen.

  4. Paraguay ist ein Abklatsch des US Schuldensystem. Alles auf Pump kaufen, die Einnahmen weit vor Monatsende verbrauchen, keinerlei Rücklagen bilden, mit der einen Kreditkarte die Schulden der anderen Karte bezahlen.
    Bspw. haben 90% der Bewohner in den USA weniger als 1000 US$ an Ersparnissen. In Paraguay dürfte es ähnlich sein, an solche Zahlen kommt man hier leider nicht direkt.
    Diese Tatsache wird in den kommenden Monaten dumpfe Schläge auch in der hiesigen Wirtschaft erzeugen, die vielen in den Ruin bringen werden.
    Da sich die westlichen Verbündeten mit immer mehr Sanktionen gegen Russland täglich tiefer ins Knie schiessen, wird der Außenhandel von Py stark in Mitleidenschaft gezogen werden.
    Paraguay sollte der BRICS Handelszone schnellstens beitreten und den USA und seinen korrupten Organisationen (WHO, UNO, IMF, BIS, usw.) den Rücken kehren.
    Ich gehe jedoch davon aus, dass die hiesigen “Politiker” erst dann den Ernst der Lage verstehen, wenn ihre US$ Konten nichts mehr sind.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.