Taxifahrer erwägen, den Tarif zu erhöhen

Asunción: Mit dem Anstieg der Kraftstoffpreise denken viele betroffene Branchen darüber nach, auch ihre Preise erhöhen zu müssen, wie in dem Fall der Taxifahrer, die neben sehr wenigen Fahrgästen versichern, dass die Situation bereits nicht mehr tragbar sei.

Der Präsident der Taxifahrervereinigung in Asunción, Ángel Galeano, sagte, dass sie unter den Alternativen, die sie behandeln, die Möglichkeit in Betracht ziehen, den Petropar-Rabatt in Anspruch zu nehmen oder Demonstrationen für städtische Zuschüsse zu organisieren, um die Preise nicht zu erhöhen; aber wenn sie keinen anderen Ausweg finden, müssen sie es tun.

„Diese Situation ist für uns schon jetzt nicht mehr tragbar, ich glaube nicht, dass die Tariferhöhung große Auswirkungen haben wird, aber wir müssen etwas tun, es gibt so gut wie keine Fahrgäste mehr und es reicht für nichts mehr. Wir müssen das Wohlbefinden unserer Familie sicherstellen, weil wir nicht viele Vorteile als Taxifahrern in Bezug auf die Krise haben“, sagte Galeano gegenüber dem Radiosender 650 AM.

Wochenblatt / La Nación

CC
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.