Payo Cubas: „Wir werden González Daher die Immunität entziehen“

Asunción: Der Senator der Bewegung “Cruzada Nacional“, Paraguayo Cubas, versicherte González Daher die Immunität zu entziehen. Auch Jorge Oviedo Matto muss um das gleiche Schicksal fürchten.

Beide sind wegen Einflussnahme und illegaler Bereicherung im Visier der Staatsanwaltschaft. Cubas begann zusammen mit Senatoren anderer Parteien eine Bitte zur Behandlung des Entzugs der Immunität für González Daher begonnen, die schon 9 Unterschriften hat aber 11 braucht, um angenommen zu werden. Während befreundete Kollegen von González Daher erklären es bedarf neue Anschuldigungen um die Abstimmung durchzuführen beruft sich Cubas schlicht auf die Stimmenanzahl und die Anschuldigungen von vor einem halben Jahr.

Cubas sagte auch, „dass das Bittschreiben von Cartes seinen Platz zu besetzen nicht behandelt wird. Seine Proklamation vom Wahlgericht nützt ihm gar nichts. Das TSJE sagt nur aus wer gewählt wurde aber nicht wer das Amt ausüben darf“.

Wochenblatt / Radio Ñanduti / Facebook

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Payo Cubas: „Wir werden González Daher die Immunität entziehen“

  1. Heidi Vonderheid

    Reply

    Wenn der korrupte, kriminelle Daher endlich dafort ist wird eine Oficina frei, das der Payo Cubas dann als Toilette benutzen kann, so muss er seine Geschäfte nicht mehr vor die Officinas der korrupten Bande verrichten. Na Daher, geh endlich (Nein, liebe Fans, ICH gehe noch lange nicht).

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .