Pflegekräfte händeringend gesucht

Asunción: Diesen Freitag, den 20. Mai, wird der paraguayische Krankenpflegeverband (APE) im Rahmen der Feierlichkeiten zum Internationalen Tag der Pflegekräfte im Excelsior Hotel einen Akt zur Anerkennung dieses Berufszweigs abhalten.

An der Veranstaltung, die um 19:30 Uhr stattfindet, werden Vertreter des Gesundheitsministeriums und verbundene Organisationen teilnehmen. Mit dieser Anerkennung beabsichtigt der Verband APE mit 70 Jahren institutioneller Geschichte und ihren 17 Niederlassungen im ganzen Land, Pflegefachkräfte aus ganz Paraguay zu motivieren, die sich in ihren jeweiligen Bereichen durch Innovation und Kreativität auszeichnen, um die öffentlichen Gesundheitsdienste zum Nutzen der Bürger zu verbessern.

Auf diese Weise werden in dieser ersten Ausgabe und aufgrund der pandemischen Merkmale, die die Menschheit in den letzten zwei Jahren erlebt hat, Pflegefachkräfte gewürdigt, die herausragendes geleistet haben und sich während der Pandemie in den Notfallgebieten befanden.

Die Präsidentin der APE, Mirna Gallardo (Beitragsbild), gab gestern bekannt, dass auch die posthume Anerkennung für alle Krankenschwestern und -pfleger enthalten sein wird, die in den schwersten Monaten der Pandemie ihr Leben am Dienst ihrer Patienten gegeben haben.

Des Weiteren will man mit der Veranstaltung versuchen, mehr Pflegekräfte im ganzen Land zu gewinnen, damit sie in verschiedenen Einrichtungen, wie Krankenhäuser, Alters- oder Pflegeheime und anderen eine Anstellung finden.

Man erwähnt weiter, dass die Anerkennung den Namen von Francisca de Yegros trägt, einer herausragenden Krankenschwester, die als Heldin in der Schlacht von Piribebuy während des Krieges gegen den Dreibund aufgetreten ist, als die Türen des örtlichen Krankenhauses verbarrackiert und von den Besatzern niedergebrannt wurde.

So sehr, dass de Yegros als Musterbeispiel für Patriotismus, Selbstverleugnung und Mut paraguayischer Krankenschwestern in die Geschichte eingeht, die es vorziehen, zusammen mit ihren Patienten zu sterben, anstatt sie ihrem Schicksal zu überlassen.

Am 12. Mai wurde der Internationale Tag der Krankenpflege gefeiert, ein Datum, das von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zum Gedenken an die Geburt von Florence Nightingale verkündet wurde, die als “Begründerin“ der modernen Krankenpflege gilt und ihr Leben der Pflege von Kranken widmete.

Wochenblatt / La Nación

CC
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Pflegekräfte händeringend gesucht

  1. Oh, da muss ich mich melden. Bin ja auch schon Medizinmann nach all den Jahren hier im Paragauy. Ich kann nebst Feuerchen machen (ikatu ojapo tata) um dem Müll abzufackeln schon die Milch für die Neugeborenen aus dem Eisschrank holen und ins Gegenstück einsetzen.

    20
    8

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.