Phase 4 tritt Montag in Kraft: Ausnahmen sind Asunción, Central und Alto Paraná

Asunción: Am gestrigen Abend fiel eine Entscheidung, die nicht wirklich überraschend kam. Wegen der hohen Anzahl an Infizierten in der Hauptstadt, der Umgebung und nahe der brasilianischen Grenze, geht es nur beschränkt vorwärts.

Bei einer Pressekonferenz sagte der paraguayische Gesundheitsminister Julio Mazzoleni, in den Departements, die ab Montag in Phase 4 übergehen, wieder familiäre Zusammentreffen bis zu 10 Personen erlaubt sind und Events bis 20 Personen, wenn alle Teilnehmer registriert sind. Des Weiteren gibt es wieder sportliche Aktivitäten, die Hotels können wieder öffnen und Gottesdienste können nun bis 50 Personen beiwohnen. Damit nicht Personen, die in Phase 3 verbleiben in Bereiche fahren, wo Phase 4 schon aktiv ist, bat Mazzoleni die Menschen Rücksicht zu nehmen und ihren Verstand einzusetzen. Asunción, Central und Alto Paraná bleiben drei weitere Wochen in Phase 3.

Gestern wurden 2.227 Tests gemacht, von denen 115 positiv auf Covid-19 waren, 78 durch Kontakte mit vorher Infizierten, 13 Personen die aus dem Ausland kamen und 24 ohne erkennbare Verbindung. Insgesamt sind 29 Personen wegen Covid-19 im Krankenhaus, 11 von ihnen auf der Intensivstation. Zudem vermeldete man 102 Genesene, womit insgesamt 1.481 die Krankheit überstanden haben. Insgesamt zählt das Land 3.457 Infizierte. Ebenso wurde informiert, dass bisher 28 Personen Covid-19 Opfer registriert wurden. Das letzte Opfer war ein 84-Jähriger, der an Bluthochdruck und Diabetes litt.

Die Erkrankten ohne erkennbare Verbindungen sind aus Asunción, San Lorenzo, Santa Rita, Ciudad del Este, Lambaré, Luque, San José de los Arroyos, Itauguá, Limpio und Ñemby.

Wochenblatt / Abc Color

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Phase 4 tritt Montag in Kraft: Ausnahmen sind Asunción, Central und Alto Paraná

  1. Auf Grundlage der obigen Zahlen sind 0,049% der Bevölkerung angeblich mit Covid infiziert.
    Annahme: 7 Millionen an Bevölkerung. Obgleich die Bevölkerungszahl höher ist. Also schon sehr konservativ gerechnet.
    Wenn man jetzt noch die Fehlerquote der Testverfahren hinzu nimmt, dann kommt man zu einem Ergebnis das um 0,004% liegt.
    Es gab nie eine Pandemie bzw. diese ist bei diesen Zahlen nicht mehr existent!
    Aber jetzt holt man hier auch die Impfkeule raus, um die Angst der Bevölkerung aufrecht zu erhalten.
    Es scheint eine globale Aufgabe aller sog. Regierungen zu sein die Wirtschaft komplett zu stören.
    Gäbe es intelligente Politiker in diesem Land, dann würden sie die Chancen nutzen und die Wirtschaft voll durchstarten lassen.
    Aber Intelligenz und Politik schliesen sich gegenseitig natürlich aus.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.