Polizei überführt Verhaftete mit einem öffentlichen Verkehrsmittel

Asunción: Eine ungewöhnliche Episode ereignete sich an diesem Dienstag in Capiatá. Ein Polizeibeamter überführte zwei festgenommene Personen mit einem öffentlichen Verkehrsmittel zur 59. Polizeistation, weil kein Streifenwagen zur Verfügung stand. Den Polizisten erwartet ein Disziplinarverfahren.

Kommissar Aldo Florentín berichtete, dass diese beiden Personen verhaftet worden seien und eine Aussage bei der Staatsanwaltschaft von Capiatá gemacht hätten. Der einzige Streifenwagen der 59. Polizeistation musste 2 älteren Menschen helfen, daher entschied sich der zuständige Beamte, sie mit Handschellen in dem Bus mitzunehmen und wieder auf die Wache zu bringen.

Im Video sehen Sie, wie die Verdächtigen im Bus mit Handschellen gefesselt sind. Nach Aussagen des zuständigen Polizisten sei das Büro der Staatsanwaltschaft nicht sehr weit von der Polizeistation entfernt gewesen. Darüber hinaus fügte er hinzu, dass das Revier für 30 Stadtviertel zuständig sei und sie nur einen Streifenwagen und ein Motorrad zur Verfügung haben.

Den verantwortlichen Polizisten erwartet ein Disziplinarverfahren wegen Fluchtgefahr und Gefährdung der Passagiere in einem öffentlichen Verkehrsmittel.

Wochenblatt / NPY

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Polizei überführt Verhaftete mit einem öffentlichen Verkehrsmittel

  1. Was hätte der arme, aber erfolgreiche Polizist machen sollen, wenn die Polizei nicht einmal über ein Fahrzeug verfügt? a) die Ganoven laufen lassen?
    b) die Ganoven an einen Baum binden bis endlich Unterstützung kommt?
    c) die Ganoven zu Fuß zum Revier bringen mit vorgehaltener Waffe?
    Sonst ist die Polizei doch auch nicht so zimperlich, wenn es um den Transport von Verdächtigen geht. Sie werden auf der Ladefläche ihrer Camioneta offen wie am Pranger transportiert. Das ist dann in Ordnung?

Kommentar hinzufügen