Polizist nach Missbrauch seiner Stieftochter zu 12 Jahren Haft verurteilt

San Lorenzo: Ein Polizist wurde am Dienstag von einem Gericht wegen sexuellen Missbrauchs seiner Stieftochter zu 12 Jahren Haft verurteilt.

Er wurde für schuldig befunden, seine Stieftochter sexuell unterworfen zu haben, seit sie 10 Jahre alt war.

Der Angeklagte, ein Unteroffizier der Nationalpolizei, wurde von einem Gerichtstribunal aus San Lorenzo einstimmig zu 12 Jahren Gefängnis verurteilt. Der Verurteilte hätte seine Stieftochter von ihrem 10. Lebensjahr bis zu ihrem 14. Lebensjahr systematisch sexuell missbraucht.

Die Mitglieder des Magistrats bezeichneten die von der Staatsanwaltschaft vorgelegten Beweise als schlüssig.

Der Name des Opfers und des Täters wird gemäß Artikel 29 des Kindheitskodex nicht genannt, der die Veröffentlichung von Daten verbietet, die es ermöglichen, Minderjährige als Opfer zu identifizieren.

Wochenblatt / Paraguay.com

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Polizist nach Missbrauch seiner Stieftochter zu 12 Jahren Haft verurteilt

  1. Eine wohl angemessene Strafe, da hat der Mann genug Zeit darüber nachzudenken, was er dem Mädchen angetan hat. Möge das arme Mädchen das möglichst schnell vergessen können…..

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.