Präsident Abdo Benítez kündigt Senkung der Stromtarife um 25 % an

Asunción: Präsident Mario Abdo Benítez bestätigte eine Senkung des ANDE-Tarifs um 25 %. Von September bis Dezember werden mehr als 1.105.000 Nutzer davon profitieren, die einen Verbrauch von bis zu 1.000 kW pro Monat erreichen.

Der Präsident der Republik, Mario Abdo Benítez, kündigte heute eine Senkung der Tarife der Nationalen Elektrizitätsverwaltung (Ande) um 25 % an. Diese Entscheidung wurde aufgrund des Abkommens mit Brasilien über den Itaipu-Tarif getroffen.

Er sagte, dass von September bis Dezember etwa 1.105.000 Ande-Nutzer, die einen Verbrauch von 1.000 kW pro Monat erreichen, diese Ermäßigung in Anspruch nehmen können. Etwa 75 % der Gesamtzahl der Nutzer werden von dieser Senkung profitieren. Wer bisher durchschnittlich 400.000 Guaranies zahlte, zahlt zukünftig nur 300.000 Guaranies.

“Der paraguayische Standpunkt zur Nichtanwendung von 100 % des Anhangs C in Bezug auf die Schuldentilgung wurde gehört”, so der Präsident. Dies bedeutet für Ande Einnahmen in Höhe von etwa 150 Millionen US-Dollar, sagte er.

Darüber hinaus erhalten rund 260.000 Ande-Kunden weiterhin die derzeit geltende Subvention zwischen 25 und 75 % des Sozialtarifs.

Itaipu einigt sich auf Haushaltsgrundlagen

Itaipu Binacional einigte sich gestern auf seine Haushaltsgrundlagen mit einem Zwischentarif von 20,75 US-Dollar pro kW/Monat. Der wurde nach einem Dialogprozess und der Analyse von Vorschlägen aus Paraguay und Brasilien festgelegt.

In diesem Sinne bestätigt die Ande die Gültigkeit der Betriebsvereinbarung bis zum 31. Dezember 2023. Die Ande legt außerdem fest, dass bis 2023 eine Leistung von 2.154 MW unter Vertrag genommen werden soll.

Dieser neue Tarif wird Paraguay und Brasilien Einnahmen in Höhe von schätzungsweise 220 Millionen US-Dollar bescheren. Rund 140 Millionen US-Dollar dieser Mittel werden für die Ande verwendet, zusätzlich zu 80 Millionen US-Dollar für Investitionen im Bereich der sozialen und ökologischen Verantwortung.

Wochenblatt / Ande / Presidencia

CC
CC
Europakongress
href="https://investacapital.com.py/opciones-de-inversion" target="_blank" title="Bitte hier klicken!">Bild

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

4 Kommentare zu “Präsident Abdo Benítez kündigt Senkung der Stromtarife um 25 % an

  1. Über den letzten Absatz freuen sich die Planileros der ANDE, da gibt es fette Sonderzahlungen..
    Würde man 100% dieser Nichtstuer entlassen, könnte man den Verbrauch bis bspw. 1000 kWh / Monat grundsätzlich kostenlos machen.
    Auch sind hohen Gehälter bei der ANDE völlig unpassend zum sozialen Gefüge. Ein Ableser kommt auf durchschnittlich 15 Millionen / Monat. Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen…

    8
    2
  2. Wie üblich müssen wieder die, die mehr Strom verbrauchen, weil sie etwas leisten, für die anderen, die nichts leisten, mitbezahlen.
    Auch hier hält immer mehr die linke Doktrin einzug. Nimms den Fleißigen und gibs den Faulen.

    13
    9

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.