Protest auf allen Ebenen

Asunción: Während sich das Interesse der Bürger auf die Absetzung von ungewollten Volksvertretern richtet, konzentrieren sich Colorado Politiker auf ihren Anführer.

Auch wenn sich diverse Volksvertreter nicht eingestehen wollen, dass sie zwar vom Volk gewählt aber nicht abwählbar sind und annoncierten, nicht kündigen zu wollen, wie es bereites Ibanez, Gonzalez Daher taten und Oviedo Matto tun wird, wird es schwierig dem wachen Menschen etwas vorzugaukeln.

Bei den Angehörigen der Colorado Partei formiert sich Widerstand gegen den Parteipräsident Pedro Alliana, der seit seiner Wahl in 2015 nichts weiter als ein Sprachrohr von Horacio Cartes und ein Beschützer des Honor Colorado Blocks war. Man will ihn ablösen.

Diverse Politiker suchen nach einem Weg, den Parteipräsidenten mit einem Amtsenthebungsverfahren aus dem Amt zu drängen. Gründe gibt es genügend, darunter schlechte Amtsausübung, da er in der Tat niemals für beiden Seiten der Partei da war, sondern immer nur für den Cartes Flügel. Auch im Hinblick auf das Verhalten von Óscar González Daher unternahm man bis heute nichts. Eine kritische Stellungnahme wurde genauso wenig veröffentlicht. Als Beschützer der Korrupten machte sich Alliana demnach einen Name.

Wochenblatt / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.