Ramón Lindstron: „Lugo ist der Vater der EPP“

Tacuatí: Die drei Brüder des ermordeten Viehzüchters Luis Lindstron, Ramón, Amado und Aníbal kamen heute Morgen zum Polizeirevier der Zone um das Fahrzeug anzuschauen, in dem ihr Bruder beschossen wurde.

Ramón Lindstron sagte danach bei einem Interview mit der Presse, „dass die Journalisten und Reporter nur einige Momente mit ihnen teilen und wenn sie weg sind geht alles wieder so weiter wie immer. Der Ex Bischof von San Pedro, Fernando Lugo, hat zu seiner Zeit die Entführer unterstützt, er ist der biologische Vater dieser EPP“.

Ramón beschwert sich beim Innenminister außerdem über die neue blaue Uniform, die keineswegs das Bild der Polizei verändert. Die Polizisten können sich nur durch Disziplin und Arbeit ändern. Außerdem wird es die neue Regierung schwer haben hier Ordnung reinzubringen.

Sein Bruder Aníbal kritisierte gestern schon die Polizei der Zone an den Aktivitäten der EPP beteiligt zu sein und die Kollegen in Asunción, die Morddrohungen gegen seinen Bruder nicht ernst genommen zu haben.

Man geht davon aus, dass Luis Lindstron erneut entführt werden sollte. Doch weil dieser in seinem Wagen versuchte zu fliehen wurde er zum Ziel der Angreifer. Angeblich soll eine Person versucht haben ihm den Weg zu versperren, worauf er mit seinem Toyota Hilux beschleunigte.

(Wochenblatt / Última Hora / Abc)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

14 Kommentare zu “Ramón Lindstron: „Lugo ist der Vater der EPP“

  1. Lugo, alias Lügo, ist der Vater vieler Kinder.
    Die Armee der paraguayischen Bevölkerung wurde am 1. März 2008 gegründet, Lügo im August 2008 Präsident.

    Die EPP, Marxistis-Leninistische Verwirrte, Räuber und Diebe, sind vielleicht auf der Symphatieskala des Lügo weit oben, aber biologischer Vater?

  2. @Ermindo, ob ‘Lugo’ oder ‘Lügo’, bitten nennen Sie uns doch freundlichst nur EINEN Politiker oder Präsidenten Paraguays, der nicht gelogen hat oder lügt……..noch besser jedoch wäre es, wenn Sie uns die deutschen Äquivalente gleich mitbenennen würden….

  3. Alles schnell auf mich schieben ist jetzt in Paraguay Mode geworden ich weiss, das war in Curuguaty nicht anders. Aber wer ein bischen Verstand hat, der weiss auch wer meine Gesetze verhinderte die ich einführen wollte. 1. 10km entlang Paraguays Grenze darf kein Ausländer Land kaufen.
    2. Mehr als 1000ha darf kein Ausländer in Paraguay besitzen.
    Das hat Brasilien so und auch Argentinien.
    Was spricht dagegen wenn wir das auch hätten.
    Na klingelts ?

  4. Cui bono. Die einzigen, die von der EPP profitieren sind die Rechten. Das eine linke Terrorgruppe sehr beliebte und sozial engagierte Menschen tötet oder auch nur entführt, passt einfach nicht ins Bild einer linken Terrororganisation.

    Das die EPP fast gleichzeitig mit Lugo aufgetaucht ist, beweist mir auch eher, dass sie gegen Links positioniert wurde. Colorado-Geheimdienskreise unterstützt von US-Geheimdiensten. Die EPP trägt die Handschrift des Kampfes gegen Links durch die US-Geheimdienste. Immerhin sitzt die weltweit 2.grösste US-Geheimdienstzentrale an der Mscal. Lopez.

      1. Die kochen auch nur mit Wasser und sind sicherlich mächtig überheblich hier, weil sie es ja nur mit “dummen Südamerikanern” zu tun haben, sie aber die klügsten Menschen auf Gottes Erde sind….

    1. liebe leser
      lesen sie ueber EPP in wikipedia EJERCITO DEL PUEBLO
      PARAGUAYO.dazu noch ein paar anmerkungen.
      siggi, wissen sie ,dass die fuehrenden EPP maenner
      frueher seminaristen waren und lugo gut kannten?
      magna meza war frueher nonne.einige dieser EPP
      mitglieder waren vor einigen jahren in einen bankraub
      in der stadt chore verwickelt,bei der entfuehrung von
      frau bordon de debernardi und bei der entfuehrung und
      ermordung von cecilia cubas.fast alle bekannten mitglieder stammen aus dem departamento san pedro.
      eine frage.wer war jahrelang der bischof von san pedro?
      wenn sie natuerlich glauben, dies sind entweder zufaelle
      oder “langzeitplanung “von CIA, ist das ihre sache.fuer
      andere personen aber schwer nachzuvollziehen.

    2. fuer siggi
      lesen sie bitte in der heutigen online ausgabe von
      ULTIMA HORA alles ueber EPP.dort ist zu ersehen, dass
      ihre vermutung, die EPP wurde vom US geheimdienst
      gegruendet umd die”linksregierung” von lugo zu schwaechen
      historisch nicht haltbar ist.die angegebenen fakten
      geben ASUNCIONER und auch mir recht.

  5. gegenfrage.warum wurde vor einiger zeit die tante eines
    EPP kaempfer ermordet?sie wollte sich offenbar einen
    teil der belohnung verdienen, die auf die koepfe der
    gesuchten ausgesetzt ist.die ermordung von “kleinen
    leuten” dient bestimmt zur abschreckung.warum hat sich
    noch niemand in einem aeusserst armen gebiet die sehr
    hohe praemie,ich glaube pro kopf 500 000 000 GUARANIES,verdient?
    weil die dortigen leute angst haben, bei verrat die
    naechsten opfer zu sein.
    mein kommentar hatte die absicht festzustellen, dass fuehrende EPP maenner und frauen zumindest frueher zum
    bekanntenkreis von lugo gehoerten und dass diese personen
    schon weit vor 2008 terroristisch aktiv waren und nicht
    erst seit lugos amtsantritt agieren,wie nach meinung von
    siggi durch den US geheimdienst engagiert um die
    paraguayische LINKE zu schwaechen.

  6. Genau so ist es mein lieber Bayer. Die Organisation EPP gibt es seit Ende der neunziger Jahre (1997/98). Wenn ich nicht irre hat damals alles mit einem Überfall auf die BF in Choree begangen.

  7. Als Lugo Präsident wurde sind Anhänger der EEP im Palast ein und aus gegangen, auch hat Lugo persönlich die Verfolgung und Verhaftung von EEP-Mitgliedern in Concepcion untersagt.
    Das reicht doch wohl um Lugo in die Ecke von EEP-Sympatisanten zu stellen.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.