Regen, Sturm und Kaltfront erwartet

Asunción: Die Vorhersage der Direktion für Meteorologie deutet darauf hin, dass sich Paraguay eine Kaltfront nähert. Auf ihrem Weg würde es im Süden der Region Oriental zu Regen und Sturm kommen.

Die Direktion für Meteorologie prognostiziert für diesen Donnerstag im ganzen Land ein heißes und feuchtes Klima und kündigte in einer speziellen Sondermeldung (unten eingefügt) an, dass das Wetter tagsüber instabil sein wird.

Die Höchsttemperaturen liegen in der Größenordnung zwischen 28 °C und 37 °C, wobei im Chaco die meiste Hitze vorherrschen soll.

Darüber hinaus wird eine Kaltfront in das Land eindringen, die vor allem im Süden der Region Oriental Unwetter nach sich ziehen würde. Die betroffenen Departements wären Ñeembucú, Misiones und Itapúa.

Vereinzelte Regenfälle mit gelegentlichen Gewittern würden auch in anderen Teilen des Chacos, im Zentrum und im Norden der Region Oriental, auftreten.

Die Kälte tendiert dazu, sich am Freitag über dem Staatsgebiet auszubreiten, sodass Winde aus dem südlichen Sektor in weiten Teilen des Landes vorherrschend sind.

An diesem Samstag soll es dann wieder wärmer werden, aber für Sonntag sagen die Meteorologen schon wieder kältere Temperaturen voraus. Gegen Ende des Tages wird ein deutlicher Temperaturabfall erwartet, mit Regen und gelegentlichen Gewittern.

Wochenblatt / Direktion für Meteorologie / Beitragsbild Archiv

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet. Übertrieben rohe, geistlose oder beleidigende Postings werden gelöscht. Auch unterschwellige Formen der Beleidigungen werden nicht toleriert. Das Setzen zu externen Links ist nicht erwünscht, diese werden gelöscht. Bitte bedenke, dass die Kommentarfunktion keine bedingungslose und dauerhafte Dienstleistung darstellt. Eine Garantie für das dauerhafte Vorhalten von Kommentaren und Artikeln kann nicht gegeben werden. Insbesondere besteht kein Rechtsanspruch auf die Veröffentlichung und/oder der Speicherung von Kommentaren. Die Löschung oder Sperrung von Kommentaren liegt im Ermessen des Betreibers dieses Dienstes.

1 Kommentare zu “Regen, Sturm und Kaltfront erwartet

Kommentar hinzufügen