Romanze am Arbeitsplatz sorgte vermutlich für Entlassung

Asunción: Noch kurz bevor es in die Ferien nach Australien ging, gab Fernsehmoderatorin Yolanda Park bekannt, dass sie einen neuen Freund hat. Kollege Jorge “Chipi“ Vera war der Auserkorene.

Nachdem sich Park von Roberto Perez, dem Vater ihres Sohnes, getrennt hatte, war die Beziehung mit Jorge Vera geheim gehalten worden. Allerdings ließ sie die Katze aus dem Sack und beide flogen kurz darauf nach Australien. Von da aus posteten sie gemeinsame Fotos und nahmen Stellung zu ihrer Beziehung und wie sie damit umgehen wollen. Ein Faktor den sie womöglich nicht in Betracht gezogen hatten, war, dass amouröse Beziehungen am Arbeitsplatz SNT nicht erlaubt sind. Da man Park dringend benötigt um die Quoten halten zu können, musste Vera gekündigt werden, der ein Sportprogramm moderierte.

Ohne Arbeit bzw. Einkünfte bleibt Vera jedoch nicht. Nach seiner Rückkehr aus dem Traumurlaub begann er bei Radio 800 AM La Unión, welches auch zur Venus Comunicaciones Gruppe gehört, wo Park stundenweise arbeitet.

Wochenblatt / Hoy

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

4 Kommentare zu “Romanze am Arbeitsplatz sorgte vermutlich für Entlassung

  1. Da hat wohl jemand tesapo’e gemacht, wie der Paraguayito sagt.
    An SNTs Stelle würde ich diese Frau fristlos entlassen, Quoten hin oder her..

  2. Frueher habe ich die jeden Tag angeschaut, denn es war der Kanal, den man mit einer Antenne hier gut sah. Aber ich neige in den letzten Jahren mehr zu Oscar Acosta.

    1. Anstatt sie anzuschauen wurde ich mir bei der polizei gemeldet haben um mich einzusperren fuer sowas unerbaemliches angeguckt zu haben.

  3. Die Frau ist auch schon über 40, oder? WAS für eine Figur!
    Abgesehen davon, mag ich Yolanda Park nicht sonderlich. Tierisch nervig ist es, wenn sie wieder für irgendein Produkt Werbung macht mitten in der Sendung. Und sie quatscht wie ein Wasserfall.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.