Samstag 120 mm Regen und schwere Unwetter vorhergesagt

Asunción: Die Wetterbehörde gab eine spezielle Unwetterwarnung für den morgigen Samstag heraus. Ergiebige Regenfälle mit schweren Wetterphänomenen sind zu erwarten.

Der Samstag soll von schweren Stürmen geprägt sein. Die Windgeschwindigkeiten können 80 km / h oder mehr in einigen Bereichen des Landes erreichen.

Eine Wahrscheinlichkeit für Hagelschlag ist ebenfalls in vielen Teilen Paraguays sehr hoch. Die akkumulierte vorhergesagte Regenmenge liegt zwischen 80 und 120 mm.

In den Morgenstunden des kommenden Tages sollen zuerst die Departements Ñeembucú, Misiones und Itapúa von der Unwetterfront erfasst werden. Im weiteren Verlauf dann Paraguarí und Caazapá.

Am späten Vormittag sind dann die Departements Central, Guairá, Presidente Hayes, Cordillera, Caaguazú und der südliche Teil von Alto Paraná von der Schlechtwetterfront beeinflusst. Am Nachmittag und den frühen Abend erreichen die Regenfälle Alto Paraná, San Pedro und Canindeyú.

Alle Bürger sollen entsprechende Vorkehrungen aufgrund der vorhergesagten schweren Wetterverhältnisse treffen. Um 14:15 Uhr kam die Sondermeldung der Wetterbehörde heute heraus.

Wochenblatt / Paraguay.com

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.