Schlaf-Apnoe: 18% der Bevölkerung leiden darunter

Asunción: Mehr als eine Million Einwohner leiden unter einer Schlaf-Apnoe. Die Krankheit führt dazu, dass die Gefahr durch einen Verkehrsunfall zu sterben, sieben Mal höher liegt als bei einem gesunden Menschen.

Schläfrigkeit, Reizbarkeit und Schnarchen sind Alarmsymptome, die die Aufmerksamkeit einer Person auf sich ziehen sollten, da sie möglicherweise an Schlaf-Apnoe, einem Atemwegssyndrom leidet, einer Krankheit, die tödlich sein kann, wenn sie nicht rechtzeitig behandelt wird.

Die Störung ist durch Atempausen gekennzeichnet, die Sekunden dauern und sich in einer Nacht hunderte Male wiederholen. Jede Apnoe erzeugt sich wiederholende Mikro-Weckrufe, die zu einem schlechten Schlaf führen, der tagsüber zu anhaltender Müdigkeit führt. Die Schlafqualität ist verändert. Es ist eine sehr häufige chronische Atemwegserkrankung wie Asthma oder Diabetes. Die Prävalenz der Krankheit liegt bei 15 bis 18% der Bevölkerung, sodass Schätzungen zufolge mehr als eine Million Paraguayer an einer Schlaf-Apnoe leiden.

Viele wissen nicht, dass sie diese Krankheit haben. Das führt aber im Laufe der Zeit zu mehreren Komplikationen wie Bluthochdruck, Herzinsuffizienz, Schlaganfall, Risiko für Herzrhythmusstörungen und akutem Herzinfarkt. „Alles im Zusammenhang mit einer Apnoe, die nicht diagnostiziert und nicht behandelt wird“, warnt Dr. Luis Montaner, Lungenarzt und Mediziner für Schlafstörungen der Atemwege.

Neben viel Schlaf am Tag treten bei schweren Patienten auch neurokognitive Störungen auf. Diese beeinflussen das Gedächtnis, die Konzentration, werden sehr reizbar, viele von ihnen haben ein depressives Syndrom und andere wachen mit Kopfschmerzen auf.

Männer im Alter von 35 bis 60 Jahren, übergewichtig oder fettleibig, leiden am meisten unter der Störung.

Frauen stehen an zweiter Stelle und die Krankheit tritt in den Wechseljahren auf. Die Diagnose im Land wird nur im privaten Sektor gestellt, obwohl es sich um ein “öffentliches Gesundheitsproblem“ handelt. Das Ehepaar oder eine Beziehung ist der Schlüssel, um den Zustand rechtzeitig zu erkennen, da der Patient die Symptome selbst nicht merkt.

Schlafstörungen sind sehr häufig und umfassen drei Krankheiten: das obstruktive Apnoe-Syndrom, das zentrale Apnoe-Syndrom und das alveoläre Hypoventilationssyndrom.

Die Konsultation sollte in diesem Fall bei einem Lungenarzt erfolgen. Die Diagnose wird mit der Polysomnographie-Studie erstellt, die nur im privaten Bereich verfügbar ist und bei der der Patient eine Nacht in einem Schlaflabor liegt.

Die beste Behandlung zu Hause ist die lebenslange Verwendung einer Maske, die Sauerstoff aus der Umgebung verwendet, als CPAP bezeichnet wird und Schnarchen und Apnoe beseitigt. Der Wirkungsgrad beträgt 95%.

Eine der Komplikationen ist das Einschlafen vor dem Lenkrad. Ein Patient mit unbehandelter Apnoe hat nach europäischen Forschungen das Siebenfache der Gefahr eines tödlichen Verkehrsunfalls, wenn er am Steuer schläft, gegenüber der Bevölkerung ohne Apnoe. Im Hospital de Clínicas ist geplant, eine Schlafklinik zur Behandlung der Krankheit einzurichten.

Wochenblatt / Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Schlaf-Apnoe: 18% der Bevölkerung leiden darunter

  1. Comentario Primera Edición

    Antworten

    Die Zahlen meiner Erfahrung nach sind 98,8% der Verkehrsteilnehmer, die am Lenkrad oder Lenker einschlafen. Vielleicht liegt es auch an Facebock und SMS-Schreiben und oder den tollen Straßenverhältnissen. Jedenfalls kann ich nur jedem Empfehlen vor dem Schlafen die Fenster möglichst weit zu öffnen. Ja, mach ich auch. Wird ein wenig warm unter ABC-Schutzmaske und Pamir, aber geht schon. Nötigenfalls habe ich einen guten Filter in der Klimaanlage, mit der auch bestimmt Abfackelpartikel ins Haus kommt.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.