Schönheitswettbewerb soll viele Touristen generieren

Encarnación: Die Kandidatinnen für den Schönheitswettbewerb Miss Grand Paraguay wurden vom Bürgermeister aus der Hauptstadt von Itapúa, Luis Yd empfangen, um ihm mehr Impulse zu verleihen, denn der Event dürfte sicherlich viele Touristen und Einheimische generieren.

Yd empfing Mitglieder der Organisation MGM Producciones und die Kandidaten des Miss Grand Paraguay-Schönheitswettbewerbs, die die Stadt Encarnación für die Durchführung eines der wichtigsten Ereignisse im In- und Ausland ausgewählt hatten.

„Es erfüllt uns mit Stolz und Zufriedenheit, dass Encarnación als Bezugspunkt für die Realisierung dieses wichtigen Ereignisses ausgewählt wurde. Es ist wunderbar, junge Vertreter verschiedener Orte in unserem Land zu sehen, die die schönsten Aufnahmen unserer historischen Stätten und unserer Touristenattraktionen, die später ausgestellt werden, vor der Welt zu positionieren“, sagte Yd.

„Wir sind allen Unternehmen sowie öffentlichen und privaten Institutionen, die uns unterstützen, sehr dankbar. Wir haben uns entschlossen, die fünfte Ausgabe unseres Wettbewerbs in Encarnación durchzuführen, die derzeit als die schönste Stadt Paraguays gilt“, sagte Gabriel Román, Direktor von MGM Producciones.

Encarnación ist eine Stadt, die touristisch wächst. Es gibt immer mehr internationale Veranstaltungen, die die Stadt als Hauptbühne wählen. Die Events sind aufgrund des Zustroms von Touristen und Besuchern, die die kulturelle und gastronomische Vielfalt bereichern sowie eine nachhaltige Wirtschaft ermöglichen, wichtige Motivationen für den Fremdenverkehr.

Wochenblatt / Mas Encarnación

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

14 Kommentare zu “Schönheitswettbewerb soll viele Touristen generieren

  1. Mein Nachbar bekommt auch einmal im Jahr einen Satz junger Bibelis im gelben Federschmuck, die piepsen dann auch den ganzen Tag „biep, biep, biep“. Aber dass es deswegen zu einem erhöhten aufkommen von Touristen käme wäre mir neu.

  2. hmmmm. Touristen generieren. Der Ausdruck war mir so noch nicht geläufig. Werden wir dann alle zu Touristen, oder wie genau muss man sich das vorstellen? Nicht abwegig, da wir ja alle zuhause bleiben sollen?

  3. Encarnacion ist voller Optimismus, trotz Corona. Wann sollte eigentlich der Schönheitswettbewerb stattfinden? Das geht leider aus dem Artikel nicht hervor. Und noch eine Anmerkung zu @Nick: Schönheit ist nicht alles, es kommt auf die inneren Werte an. Wer sich von Schönheit blenden läßt hat schon verloren. Meine Lebenserfahrung sagt mir, daß je schöner die Damen, desto stolzer und eingebildeter die Damen, bis hin zu einem vollkommen verkommenen Charakter. Und wenn die Schönheit der Damen verwelkt, dann werden diese Damen verdammt bitter bis unausstehlich. Und schon so mancher Mann, der sich für einen Frauenheld hielt, merkte überhaupt nicht, wie er sich in seinem Verhalten lächerlich macht, den Damen in den Allerwertesten kriecht und sich selbst zum Waschlappen macht. Am Ende ist das Geld weg, der Frieden dahin und Mann steht als arme Witzfigur da.

      1. Sie sind ja sicher auch die berühmte Ausnahme und Adonis höchst persönlich. Außerdem, wer ist schon schön, wohlhabend und Professor zugleich? Das lockt die Damen an, wie das Licht die Motten. Wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg mit den Damen!

    1. Du magst Recht haben, wenn man eine feste Partnerschaft sucht. Dann zählen sicherlich mehr die inneren Werte. Aber nach 2 gescheiterten Ehen und abgeschlossener Familienplanung ist mir eine feste Partnerschaft nicht mehr so wichtig. Zumal die Menge der Interessentinnen, die einen 49-Jährigen mit wachsendem Schmierbauch und Geheimratsecken lieben könnten und die auch mich optisch noch ansprechen, immer kleiner wird, ja geradezu verschwindend gering ist. Ich denke ich sehe das sehr realistisch, dass wenn ich etwas Knackiges im Bett haben möchte, es ausschließlich über das Geld läuft. Es sei denn man findet ein psychisch gestörtes jungen Ding mit Vaterkomplex. Aber wo findet man die?
      Ne, mal ganz ehrlich: wo?

      1. Gut, wenn Du das so realistisch siehst. Doch ich kenne genügend Fälle, auch ehemalige Freunde und Geschäftspartner, die sich einbildeten das „große Glück“ bei einer gut aussehenden Dame gefunden zu haben. Und wenn ich dann sah, wie sicher dieser Freund oder Geschäftspartner selbst dabei unterwürfig und lächerlich machte ohne das selbst zu bemerken – dann fand ich nur noch Verachtung für einen solchen „Mann“. Meine Einstellung, bevor ich mich lächerlich und zum Kasper von Frauen machen lassen würde, bleibe ich lieber allein. Schon aus reiner Selbstachtung heraus.

    2. @ Robin Hood , innere werte sieht man auf bildern nicht, högstens wenn da eine auf dem bild hoch schwanger währe, also gehen die meisten erst mal nach den äußerem erscheinungsbild. die sind zwar auch nicht mein beuteschema aber wenn andere sie toll finden dann lass sie doch, hat halt jeder sein schönheitsideal.

      1. Oh, ich laß gerne anderen den Vorzug. Ist ja auch gut so, wer sollte sich denn sonst um diese aufgemotzten, Silikon gestopften, Fett abgesaugten und gelüfteten Goldfasanen kümmern? Auf diese Art bleibt anderen Männern schon viel erspart. Aber schön anzusehen sind sie natürlich, diese Goldfasanen, das gebe ich gerne zu. Wie heißt es doch: „Mit Honig fängt man einen Bären“.

  4. Poppo Graf von Hahn-Kuchelmiß

    Keine von diesen kaeme mir so recht nicht mal auf die Ersatzbank. Die Gruenen aus Irland, insofern wirklich aus Irland und nicht nur Pachtfrauen einer Lokalvermietung, kaemen dann doch mit weit besseren Argumenten daher.
    Vieleicht liegt es ja auch teilweise an meiner entfernten irischen Abstammung dank der Ueberzeugungskraft Sankt Patricks – das eigene Volk sieht ja immer schoener aus als die Buschmaenninnen aus Schildbuergistan.
    Was besseres bringt Paraguay nicht hervor?

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.