Schwere Unwetter sind im Anmarsch

Asunción: Im Verlauf des heutigen Abends setzen die ersten Unwetter ein, die sich im Laufe der Nacht auf große Gebiete des Landes ausweiten. Windböen von mehr als 100 km/h werden erwartet.

Für heute Abend sollten sich die Bewohner der Departements Misiones, Paraguarí, Cordillera und den Süden von San Pedro auf ausgiebigen Regen, Windböen von mehr als 100 km/h und Hagelschlag vorbereiten. Ab Mitternacht weiten sich diese Phänomene auch auf Caazapá, Guairá, Itapúa, Caaguazú, Alto Paraná und Canindeyú aus.

Der metrologische Dienst warnt besonders östlich des Río Paraguay vor den angekündigten Windböen.

Wochenblatt / Meteorologia

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.