Schwerer Verkehrsunfall auf der Ruta 1 nimmt fünf Menschen das Leben

Paraguarí: Heute Abend gegen 21.00 Uhr kam es zu einer frontalen Kollision zwischen einem Lastkraftwagen Volvo der Kalk geladen hatte und auf dem Weg von Asunción nach Encarnación war und einem Geländewagen Nissan Frontier, Kennzeichen BAZ 173 in dem drei Menschen eingeklemmt starben.

In den Abendstunden dieses Donnerstages rammten auf Höhe von km 80 die beiden Fahrzeuge zusammen. Die gerufene Polizei konnte am Unfallort feststellen, dass der Lkw Fahrer seine Fahrspur verließ weswegen er mit dem Fahrzeug kollidierte. Später stellte sich heraus, dass ein Reifenplatzer bei dem Volvo dazu führte.

Insgesamt starben allerdings fünf Menchen, da die zwei am Unfallort verletzten später in Asunción ihren Verletzungen erlagen. Die freiwillige Feuerwehr des Ortes war tatkräftig bei der Bergung der Opfer beteiligt. Die pfer wurden identifiziert als César Rafael González González (39), Ninfa Isabel Miranda Herrera (20), Edson Ariel Villareal (31), Darío Antonio Villarreal und ein zweijähriges Mädchen. Die Unfallopfer stammten aus La Colmena und Ybytymí.

Der Fahrer des Lkws, Ramón Cabral, wurde von der Staatsanwaltschaft festgenommen.

(Wochenblatt / Abc / Última Hora)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Schwerer Verkehrsunfall auf der Ruta 1 nimmt fünf Menschen das Leben

  1. >>>Der Fahrer des Lkws, Ramón Cabral, wurde von der Staatsanwaltschaft festgenommen.<<>>Später stellte sich heraus, dass ein Reifenplatzer bei dem Volvo dazu führte.<<<

    Unfall mit Todesfolge ?

  2. Mann braucht sich nur den Firmenname auf den Fahrzeug anschauen , natuerlich Reifenplatzer was sonst die Firma gehoert einen Politik. Bin gerade dazu gekommen wie sie am Samstag den Lkw abgeschleppt haben . Mir tuhen die Menschen leid . Moegen sie ihre Ruhe finden

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.