Sekundenschlaf: Er stirbt kurz vor seiner Hochzeit

Asunción: Ein Motorradfahrer starb gestern in der Morgendämmerung, nachdem er bei der Überquerung des Viadukts an der Straßenkreuzung Madame Lynch und Eusebio Ayala vom Motorrad fiel.

Es ist Josué Añazco, 23, der, um das Ereignis bedauerlicher zu machen, einige Tage vor seiner Hochzeit starb.

Der Unfall ereignete sich um 5:40 Uhr, nach dem Bericht der 11. Polizeiwache.

Laut dem Polizeibericht sei Añazco anscheinend während der Fahrt mit dem Motorrad kurz eingeschlafen und auf die Straße gefallen, obwohl andere Umstände nicht ausgeschlossen sind.

Genau gesagt, der junge Mann habe kurz zuvor seine Arbeitsstelle verlassen und war auf dem Heimweg. Der Ort, an dem er seine Tätigkeit verrichtete, ist im offiziellen Bericht der Nationalpolizei nicht genannt.

Angehörigen, die zum Unfallort eilten, gaben an, dass der junge Mann nachts zusätzliche Arbeit verrichtete, um Geld für seine Eheschließung zur Verfügung zu haben, die am 14. Dezember stattfinden sollte. Beamte aus der 11. Polizeistation und die städtische Verkehrspolizei von Asunción erstellten den Unfallbericht auf.

Wochenblatt / ABC Color

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.