Siamesische Zwillinge können getrennt werden

Asunción: Nachdem die Eltern der beiden Jungen den Ärzten ihre Zustimmung für eine Trennung der Siamesischen Zwillinge gegeben haben, wird nun geprüft, wann dies umgesetzt werden kann. Da der Zustand beider gut ist, eilt der Eingriff nicht.

Da die Mutter wegen der Fehlbildung beider und dem Kaiserschnitt ihnen aktuell nicht die Brust geben kann, werden sie so ernährt und man hofft, sie bald so stabilisiert zu haben, damit man sie trennen kann. Da beide am Becken verbunden sind und sich eine Leber teilen, die sich jedoch regeneriert, wäre eine Trennung mit gutem Verlauf für beide Kinder möglich. Beide befinden sich auf der Intensivstation der Neonatologie des IPS Zentralkrankenhaus, in welchem, laut der Leiterin der Abteilung, Dr. Diana Caceres, alle Spezialisten für solch einen Eingriff vorhanden sind. Die Eltern der Kinder möchten nicht, dass weitere Informationen zu dem Fall an die Presse kommen, was eine sehr intelligente Entscheidung ist.

Wochenblatt / Extra / Telefuturo / Beispielbild

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.