Todesfälle durch Covid-19 in Brasilien so hoch wie im Krieg gegen Paraguay

Asunción/Sao Paulo: „Brasilien beklagt 50.000 Todesfälle durch Covid-19. Das Land erreicht eine Marke, die von den Vereinigten Staaten kaum übertroffen wird und die in der Geschichte nur einen Vergleich zum Paraguay-Krieg hat“, heißt es in einer Veröffentlichung der Zeitung Folha aus Sao Paulo.

Der Artikel vergleicht die Anzahl der Todesfälle im Land durch das Coronavirus mit der Anzahl der Todesfälle im Dreibundkrieg.

„Durch den Krieg vor 150 Jahren haben die Situationen der Opfer des am stärksten gefährdeten Teil der Bevölkerung vieles gemeinsam. Unter den internationalen Konflikten, an denen Brasilien beteiligt war, ist keiner mit dem Paraguay-Krieg und vor allem mit der Anzahl der Todesfälle vergleichbar”, heißt es in der Veröffentlichung.

Das Medium fügt hinzu, dass “die Anzahl von 50.000 Todesfällen in weniger als 100 Tagen dem entspricht, was in etwas mehr als fünf Jahren im Paraguay-Krieg (1864-1870) registriert wurde, dem mit Abstand blutigsten Konflikt in der Geschichte des Landes”.

„Die Todesfälle durch Covid-19 breiteten sich in allen brasilianischen Bundesstaaten aus. Opfer von Krankheiten mit ähnlichen Symptomen werden möglicherweise gar nicht gezählt”, schreibt Folha.

Die Zeitung betont weiter, dass “bis zur ersten Juniwoche zudem 23.000 Menschen an dem akuten respiratorischen Syndrom starben, das ohne Grund schwerwiegende Nebenwirkungen auslöst. Die Krankheit hat die gleichen Symptome wie Covid-19. Die Zahl ist 12-Mal höher als im letzten Jahr“.

Wochenblatt / ADN Paraguayo / La Nación

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

17 Kommentare zu “Todesfälle durch Covid-19 in Brasilien so hoch wie im Krieg gegen Paraguay

    1. Wem man glauben kann sei zunächst dahin gestellt. Was aber klar ist sind die Verursacher und Profiteure. Der Virus kommt aus einem Labor in China. Der us deep state unter der Marionette Obama hat exakt diesem Labor zuvor 3.5 Millionen us Dollar ueberwiesen. Die WHO verbreitet Panik. Die Eigentuemer der who sind grossinvestoren der Pharma Industrie, Impf Fanatiker und zugleich Fuehrungskraefte des US deep state, der zugleich bis zum Hals im Kindersex Sumpf steckt.
      Jeder mag selber Zusammenhänge sehen oder alles fuer einen Zufall halten.

    2. Genau, das wollte ich gerade schreiben. Das Opperieren mit absoluten Zahlen und nicht mit relativen Zahlen, z. B. Einwohner zu Infizierten oder Toten, ist die pure Propaganda. Eigentlich schade, WB!
      Die prozentuale Infektionsrate liegt mit dem heutigen Tag geringfügig über der von Bayern, die Totesrate gemessen an der Bevölkerung liegt weit unter der der von Bayern (4,58 % / 5,36 %).
      Da kann man Bolsonaro mögen oder nicht, Zahlen lügen nicht!

  1. Liebe “Leichte Grippe” Anhänger und Vertreter der Meinung die Menschen sind nicht an Covid19, sondern an anderen Sachen gestorben. Auch im Triple Alianzkrieg starben die meisten Menschen nicht am Krieg, sondern durch Schussverletzungen u.ä. In 6 Jahren soviel Tote wie durch Covid19 in etwas über drei Monaten. Ach ja, natürlich übertreibt die Presse, der “Mainstream”, besonders bei Bolonaro kann man sich darauf verlassen.

  2. Elijahu Ritter Pfeiffer von Palmenkron

    Dies ist das was dir beweist dass COVID-19 nicht nur ausgedacht ist.
    “Die Zeitung betont weiter, dass “bis zur ersten Juniwoche zudem 23.000 Menschen an dem akuten respiratorischen Syndrom starben, das ohne Grund schwerwiegende Nebenwirkungen auslöst. Die Krankheit hat die gleichen Symptome wie Covid-19. Die Zahl ist 12-Mal höher als im letzten Jahr“.”
    Wenn in der selben Zeitspanne und Periode jetzt auf einmal 12 mal mehr Menschen starben, und zwar klassifiziert als Atemwegserkrankung, worunter Corona ja zaehlt, dann kann die Variation ja nur an einem neuen Faktor liegen der vorher nicht da war. “Etwas neues” muss die 12 mal so hohe Sterberate hervorgebracht haben. Dieser neue Faktor ist eben das Coronavirus. Ceteris paribus fuer alle andrren Faktoren, natuerlich vorausgesetzt.
    Der Buergermeister einer bolivianischen Stadt (Santa Cruz?) verstarb ja kuerzlich auch an Covid wo er bis dann aer immer gemeint hatte dass es nur ein Pressehype sei und pure Einbildung. Er wurde eines besseren belehrt.
    Was sind die sommerlichen Temperaturen und die anhaltende Trockenheit hier im Winteranfang? Wahrscheinlich ein Schutz Gottes gegen das Virus denn dieses stirbt ab bei solch hohen Temperaturen. Sicherlich sehen die Ganaderos die Trockenheit als “Bewahrung” an, waehrend sie ihrem Vieh beim sterben zusehen.

    1. Das Covid19 findet welche Temperaturen im Körper? Ach 37°C und mehr!
      Und bei 39-40 Fieber geht es erst kaputt.
      Also was soll das Gefasel, dass Gottes hohe Sommertemperaturen gegen Covid19 helfen!
      39-40°C gabs in den letzten Monaten öfter auch in PY, und Covid verbreitet sich (un)lustig weiter.
      Vielleicht solltet Ihr Bibelforscher, dem Covid mal ne Bibelstunde verpassen!

      1. Das Virus geht nicht kaputt, es wird nur “neutralisiert”. Genauso ist es draußen, wenn es warm und WENIG Luftfeuchtigkeit vorherrscht, kann das Virus nicht besonders weit. Außerdem töten UV Strahlen schneller ab, als im Körper.

    2. Das ist das Problem. Ein Virus mutiert, obwohl in seiner ” Grundform” chemisch/biologisch hergestellt. Keiner hat damit gerechnet. Sogar in EU geben Sie zu, das dieses Virus sich verändert wie kein anderes vorher. Es passt sich an. Wenn wir den Winter bekommen, schlägt es hier auch mächtig zu. Wobei mit Sicherheit die anderen Länder, die auf Sommer zugehen, nicht über den Berg sind. Eins steht fest, bis jetzt, das Teil mag keine großen Temperaturunterschiede. Aber alle werden es früher oder später bekommen, egal welche Vorkehrungen oder Maßnahmen getroffen werden. Aber es dient zur Ausdünnung der Menschheit. Wer ” stark” im Immunsystem ist überlebt, die anderen werden an oder mit Corona sterben.

        1. Hermann, ich träume nicht, weiß nicht wie Du auf einen Träumer kommst, aber egal, wer meinst Du denn, hat damit gerechnet, das dieser Virus sich wandelt? Chinesen, Amis, Russen oder Juden? Das Teil ist außer Kontrolle geraten, das war garantiert nicht geplant.

  3. Es geht ja noch weiter: Es gibt keine verlässlichen Zahlen zur Einwohnerzahl in Brasilien während des Krieges von 1864 – 1870. Also wozu solche Vergleiche, welche gar keine sind.

    1. Elijahu Ritter Pfeiffer von Palmenkron

      Man weiss genau wie viele Soldaten pro Land im Dreibundkrieg starben.
      Schon nur die Zahl 50.000 Menschen ist erschreckend. Soviele haetten beide Seiten damals bei Stalingrad liebend gern als Soldaten aufgenommen. Das sind fast doppelt so viele wie auf paraguayischer Seite im Chacokrieg fielen.
      50.000 Menschen sind ja fast 2 Divisionen in voller Heeresstaerke. Drueckt ihnen jeder ein Gewehr in die Hand und lasst sie gegen die Musels in Syrien kaempfen, anstatt am Corona sterben – das waere eine sinnvolle, loebliche Aufgabe. Vater Staat dankt ihnen fuer die Ausuebung ihrer Pflicht! und du bekommst einen Orden wenn du erst gefallen bist – anstatt wie ein Hund am Corona ranzukratzen.

  4. Elijahu Ritter Pfeiffer von Palmenkron

    @xyz
    Sie haben @eggi ja gehoert. Da ich nicht “vom Fach” bin, so kann ich auch nur mutmassen. Es geht um die “Fettschicht” die die aeussere “Haut” des Virus darstellt, die durch Seife zerstoert wird (daher das Haendewaschen), sowie durch Alkohol dass diese Fettschicht zerstoert sowie richtigerweise die UV Strahlen, also Elektromagnetische Wellen im Bereich des UV – genauso koennten sie ja eventuell das Virus in den Mikrowellenofen stecken wo es dann zerstoert wuerde, oder stellen sie das Virus gleich neben ihrem Router oder 5G Antenna der es sicherlich “braet”. Dann ist da noch das Ozon, also O3 Gas, das das Virus zerstoeren duerfte.
    Die Naesse im Flaschenhals des Menschen, aka Luftroehre, durfte ein Schutzmedium fuer das COVID-19 Virus sein so dass es am leben bleibt bis es sich an Teile der Lunge andocken kann und da seine verheerende Reproduktion beginnt.
    Von 1000 COVID-19 Viren werden wohl 990 in Luft ranrecken, und die restlichen 10 finden dann ihren Weg bis in die Lunge. Es erstaunt mich warum in Russland und anderen “kalten” Laendern die Totenzahl nicht hoeher liegt. Bis dato hat das Virus denselben Pfad wie die Schwarze Pest genommen nur dass die mongolischen, chinesischen, suedrussischen und tuerkischen Stepplande weit mehr verschont wurden als damals 1347.
    Ich atme schon ab und an ozonisierte Luft ein um eventuelle Viren im Lufttrakt abzutoeten – keine Sorge ich haeng mir den O3 Schlauch nicht in die Luftroehre.
    In Brasilien ist es jetzt “Winter”, wo das Land ja halbwegs verschont blieb als es da Sommer war.
    Eggi, Sie san’ ja ploetzlich auf einmal mysterioeserweise erleuchtet und von ihrem esoterischen Spuk erloest – “wie koemmpt es denn”?
    Hier die Totenzahlen pro 100.000 Einwohner. Ich wusste nicht dass Brasilien schon 210 Millionen Einwohne hat, sondern ging von 130 Millionen aus.
    https://www.sueddeutsche.de/politik/coronavirus-weltweit-1.4930379
    Italien, Spanien, Frankreich und Grossbritannien sind die am meisten gebeutelten – derselbe Pfad den die Schwarze Pest damals einschlug.

  5. Fakt ist, mehr als 100 Tage in Quarantäne, ob intelligent oder nicht, scheiss egal. War nicht am Anfang die Rede von 14 Tagen, danach ist alles gut? Von wegen, täglich neue Fälle, die Wirtschaft am Boden und es wird immer wieder min. einen neuen Fall geben. Kapiert Abdo und Mazzoleni gar nichts, sind die so resistent ein wenig das Gehirn einzuschalten? Wollen die das Durchziehen bis Weihnachten? Sieht mir ganz danach aus. Ich habe dafür kein Verständnis mehr, die Konsequenzen sind mehr als ersichtlich, aber die Verantwortlichen machen immer weiter…

  6. The US Death Rate From The Coronavirus Is 49 Times Higher Than The Flu
    Die Todesrate in den USA durch Corona ist 49x höher als durch die Grippe
    Quelle: Science Alert
    Anmerkung: sicher Dummschwätzer oder sogar vom Teufel besessen!

Kommentar hinzufügen