Sozialer Wohnungsbau außer Kontrolle?

Dieses Jahr plant das nationale Sekretariat für den Wohnungsbau (SENAVITAT) über 12.000 Sozialwohnungen für einkommensschwache Einwohner zu errichten, es gibt aber im Augenblick einen Personalmangel der Kontrollorgane und weiterer Fachkräfte.

Erst kürzlich hatte die SENAVITAT einen Aufruf für Architekten, Ingenieure und Controller gestartet, aber nur wenige meldeten sich. Die Ministerin Soledad Núñez sagte, wir hatten explizit keine Anzahl bei den Stellenausschreibungen genannt, Fakt ist aber, unser Ziel wurde nicht erreicht. Dieses Problem haben aber auch andere öffentliche Einrichtungen, Hauptgrund seien die niedrigeren Löhne, wir können nicht mit der Privatwirtschaft konkurrieren.

Sie räumte weiter ein, die fehlende Anzahl der Inspektoren im Controlling könnte die gesteckten Ziele für dieses Jahr behindern, sollte jede Konstruktion nicht mit einer zugeordneten Überwachung beginnen. Andererseits ist dies aber auch besser, bevor irgendwelche öffentlichen Gelder in den Sand gesetzt werden.

Im Laufe des Februars und auch im kommenden Monat plant das SENAVITAT 2.591 neue Häuser in den Bezirken Concepción, Boquerón, Paraguarí, Alto Paraná, Caaguazú, Cordillera, Caazapá, San Pedro, Canindeyú, Ñeembucú, Itapúa, Misiones und Guairá fertigzustellen. Die Investitionssumme der Sozialbauten beläuft sich auf 155 Milliarden Guaranies, so die Aussage der Ministerin.

Abschließend erklärte Núñez, dass unter den 2.591 Bauten, die konstruiert werden, sich 406 befinden, bei denen es zum Beginn des Regierungswechsels zu einem Stillstand kam, erst in den letzten Monaten wurden die Arbeiten wieder aufgenommen, man wird sie aber auch planmäßig übergeben können.

Quelle: ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Sozialer Wohnungsbau außer Kontrolle?

  1. Drei Gags in einer Überschrift – das hat man selten:
    Sozial – was ist hier denn sozial?
    Wohnungsbau – eine nette Umschreibung für die minderwertigen Hütten…
    Kontrolle – totales Fremdwort in Paraguay.
    In der Überschrift fehlen nur noch: fleißig, ehrlich, verantwortungsbewußt, mitdenkend……

    1. Na ja, ist wohl etwas übertrieben.
      Ich stecke zur Zeit mitten drin in so einer Angelegenheit mit SENAVITAT und muss sagen, dass es auch ehrliche und fleissige Leute in der Beamtenschaft gibt. Sogar solche die fleissig, ehrlich, verantwortungsbewusst und mitdenkend sind.
      Allerdings lassen diese einen nicht vergessen, was sonst noch vorhanden ist.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.