Sprung ohne Fallschirm

Luque: Ein Großteil der Bürger war beeindruckt von einem Video, das diesen Freitag in sozialen Netzwerken verbreitet wurde. Auf den Bildern sieht man einen Mann, der aus einem Flugzeug springt, ohne dass ein Fallschirm in Sicht ist.

Das Video wurde in Luque aufgenommen, einer Stadt, in der sich der Luftwaffenstützpunkt Ñu Guasu befindet. Die Bewohner der Gegend waren beunruhigt, als sie einen Mann ohne Fallschirm am Himmel sahen.

In dieser Hinsicht erklärte Oberstleutnant Robert Jackson Gwynne, dass es sich um ein normales Training im Rahmen der Fallschirmjägerausbildung gehandelt habe. Solche Szenarien werden des Öfteren durchgeführt, fügte er an.

Die Aufgabe besteht in der Freigabe des Hauptfallschirms zum Öffnen des Reservefallschirms. Die Übung gehört zur Ausbildung der Fallschirmjäger der Luftwaffe.

Laut Gwynne seien alle Absprünge mit absoluter Normalität und mit erfolgreichen Landungen ohne Zwischenfälle durchgeführt worden.

Wochenblatt / Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Sprung ohne Fallschirm

  1. Was für eine bekloppte Übung!
    Und wenn der Reservefallschirm versagt, was dann? Hat er dann noch eine zweite Reserve?
    Der Name der Übung lautet: „wie bringe ich meine Untergebenen auf die dümmst mögliche Weise ums Leben“.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.