Staatsanwaltschaft schreitet bei Rally ein

Vom 30. September bis 2. Oktober findet die Trans Chaco Rally statt. Nun gab es dazu eine Anordnung von der Staatsanwaltschaft bezüglich der Durchführungsbestimmungen.

Sie forderten die Teilnehmer auf, nicht das Gebiet der isolierten indigenen Gruppen zu betreten. Sie leben freiwillig in der Einsamkeit. Es besteht zumindest die Gefahr, dass im Umfeld der Rally Personen versuchen könnten, die Indigenen für religiöse oder wissenschaftliche Zwecke zu kontaktieren.

Alle Indianerstämme in der Gegend sind “sehr anfällig“ für Viren, Keime oder Bakterien weil sie keine Impfungen bekommen. Deshalb sollten bei zufälligen Begegnungen mit Einheimischen jeglicher “Körperkontakt vermieden werden“.

Die Mitglieder des Stammes Ayoreos sind eines der letzten Völker von amerikanischen Ureinwohnern die in freiwilliger Isolation außerhalb des Amazonas leben.

Nach Aufzeichnungen zwischen 1998 und 2004 leben die Ayoreos vor allem in einem großen Waldgebiet im Chaco. Es berührt die Departements Boquerón und Alto Paraguay. Aufgrund der Weiterentwicklung der Besiedlung hält es die Staatsanwaltschaft für “sehr wahrscheinlich“, dass es zu Kontakten mit Indigenen und Besuchern der Rally kommt.

Bei früheren Veranstaltungen haben Mitglieder anderer indigener Gemeinden Straßensperren errichtet und den Ablauf der Veranstaltung teilweise unterbrochen. Weniger als 2% der paraguayischen Bevölkerung sind als Indigene anerkannt. In etwa 20 verschiedene Stämme existieren noch in Paraguay.

Quelle: ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.