Wieder einmal

Am heutigen Nachmittag sahen es mal wieder Diebe auf zwei Geldtransporter ab. Einer von beiden wurden laut Polizeiangaben komplett ausgeleert. Die Zone in der es passierte, ist bekannt für derartige Überfälle.

Zwei Werttransporter der Firma Yrendagüe wurden Opfer von Räubern, als sie sich auf dem Heimweg von Ciudad del Este auf Höhe von km 78 der Route 2, nahe Itacurubi de la Cordillera befanden.

Eines der beiden Fahrzeuge wurde anscheinend komplett ausgeleert während das andere im Hof einer Polizeistation bewacht wird. Anscheinend wurden sie mit einem Flugabwehrgeschoss attackiert, was problemlos gepanzerte Fahrzeuge durchschlägt.

Bis jetzt ist die Summe, die gestohlen wurde, noch nicht beziffert worden. Da keiner der beteiligten Wachleute verletzt wurde, ist anzunehmen, dass eine Untersuchung da beginnen wird. Die Polizei erstellte währenddessen Straßensperren an strategischen Punkten des Departements Cordillera. Die Räuber flohen anscheinend in zwei Fahrzeugen. Mit einem Chevrolet Blazer kamen sie an den Ort.

Ein fast gleicher Raub fand im vergangenen 22. März statt, als ebenfalls zwei gepanzerte Wagen im gleichen Bereich angegriffen wurden. Damals raubten die Delinquenten mehr als 3 Milliarden Guaranies bzw. 500.000 Euro.

Quelle: Abc Color / Última Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Wieder einmal

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.