Stadtverwaltung von Campo 9 in größter Finanznot

Campo 9: Die Verwaltung aus der eingangs erwähnten Stadt im Departement Caaguazú ist in großer Finanznot. Obwohl ein großer Etat zur Verfügung stehen soll, muss ein Kredit für Gehaltszahlungen aufgenommen werden.

Der Stadtrat von Dr. Juan Eulogio Estigarribia, auch unter dem Namen Campo 9 geläufig, stimmte nun einem Antrag vom Bürgermeister zu, ein Darlehen in Höhe von 700 Millionen Guaranies zu beantragen. Es dient offenbar für die Zahlung von Gehältern und Gratifikationen, wie das Weihnachtsgeld, an städtische Angestellte der Kommune.

Die Gemeinde Campo 9 durchlebte offenbar den schlimmsten finanziellen Moment. Obwohl laut den Ausgabenbudgets mehr als 10 Milliarden Guaranies als Etat zur Verfügung stehen sollen, muss der Kredit beantragt werden.

Carmen Fernandez, eine Stadträtin, hatte versucht die Bewilligung des Kredits zu verhindern, konnte jedoch in der Abstimmung keinen Erfolg erzielen. Die Mehrheit der Räte stimmte dem Kreditantrag zu.

Wochenblatt / Campo 9 News

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Stadtverwaltung von Campo 9 in größter Finanznot

  1. „700 Millionen Guaranies ……………… für die Zahlung von Gehältern und Gratifikationen, wie das Weihnachtsgeld, an städtische Angestellte der Kommune.
    Die Mehrheit der Räte stimmte dem Kreditantrag zu.“
    Ist doch klar, sonst fallen die abgebildeten F..ts…e noch vom Fleisch. Selbstbedienungsladen!!

  2. Der Bügermeister gehört sofort des Amtes enthoben, wegen absoluter Unfähigkeit. Seine Stadträte gleich mit. Danach alles unter Zwangsverwaltung der Aufsichtsbehörde (falls es so etwas überhaupt gibt) und Ermittlungen durch den Staatsanwalt (falls sich einer dazu findet) Es ist doch wirklich unglaublich, was hier so abgeht.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.