Strom wird billiger

Asunción: Der Senat hat gestern den Gesetzesentwurf “Ñane Energía“ von der Abgeordnetenkammer gebilligt. Nun liegt die Entscheidung in den Händen der Exekutive.

Die Senatorenkammer stimmte an diesem Donnerstag mit 23 Stimmen dem Gesetzentwurf von Ñane Energía in der vom Unterhaus geänderten Fassung zu. Das Dokument wird zur Verkündung oder zum Veto an die Exekutive weitergeleitet.

Das Gesetz zielt darauf ab, den Strompreis des staatlichen Energieversorgers ANDE zu senken und sieht vor, dass die Kosten aus Mitteln von den binationalen Wasserkraftwerken Itaipú und Yacyretá als Sozialausgaben finanziert werden.

Das Projekt wurde mit einigen Änderungen gebilligt, die einen Rabatt von “bis zu“ 90% für diejenigen vorschlagen, die 1 bis 150 kWh pro Monat verbrauchen“. Jedoch wird jeder Tarif günstiger. Es gilt, wer mehr verbraucht, bekommt weniger Nachlass, wer weniger Energie nutzt, bekommt mehr Rabatt. Grundsätzlich sieht das Vorhaben vor, dass der auf den Stromtarif angewandte Rabattbetrag im Ermessen der Regierung liegt.

In weiten Teilen von Caaguazú, den Distrikten Juan Manuel Frutos und J. Eulogio Estigarribia sowie anderen strategischen Punkten des Landes kam es gestern zu Protesten. Hunderte von Bürgern haben an diesem Donnerstag für die Genehmigung des Vorschlags demonstriert.

Wochenblatt / Paraguay.com / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

6 Kommentare zu “Strom wird billiger

  1. Einfacher wäre es, ALLE „Kunden“ zur Kasse zu bitten, das wär gerechter und da würd mehr Geld zusammen kommen!

  2. Schwarzstromanschluss

    Antworten

    Ja, ein unrentabler Staatsbetrieb mit 14 Millionen US$ Verlust pro Jahr allein aufgrund Schwarzstromanschlüsse… wird noch unrentabler… Ist doch logisch man!

  3. Die unzaehligen Gauner, die Schwarz angeschlossen haben (Stromdiebe) werden sicher naechste Woche streiken da Ihnen keine verbilligung der gestohlenen Elektrizitaet zugestanden wird!

  4. Man begreift es nicht, jeder normale Mensch würde sich darüber aufregen, wenn etwas gestohlen wird, jedoch hier nicht? Hier gelten Diebe als klug, genau wie Politiker?

    1. Da könnte was dran sein. Vielleicht sollte man es auch mal ausprobieren, es könnte einem Respekt und Ansehen verschaffen.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.