Studenten aus Taiwan fördern Kampagne zugunsten von Kindern

Asunción: Eine Gruppe von Studenten der polytechnischen Universität Taiwans in Paraguay fördert eine Kampagne, um Spenden für Kinder im Armenviertel Chacarita zu sammeln.

“Lasst uns den Kindern von Chacarita helfen!“ heißt die Kampagne zugunsten von Kindern der Organisation “Nio de Niños“, die Kindern in extremer Armut Unterkunft, Nahrung, Kleidung und Grundbildung bietet.

Die Studierenden gaben an, dass die Organisation derzeit keine Unterstützung von einer staatlichen Institution erhalte und lediglich auf die Mitarbeit der Bürger angewiesen sei.

„Wir als Studenten möchten unserer Gesellschaft etwas zurückgeben. Wir fordern die Regierung auch auf, endlich ein Grundstück für unseren endgültigen Campus zu definieren, aber wir wollen keine passive Rolle übernehmen, wir möchten, dass die Bürger unsere Bereitschaft sehen, unsere Nation zu verbessern“, erklärte Alejandro López, Präsident der Studentenvereinigung von der Universität.

Spenden können sein: Haltbare Lebensmittel, Kleidung, Schuhe, Schulmaterial, Notizbücher, Bücher, Küchengeräte, Töpfe, Teller, Besteck, Spielzeug und Bälle.

Weitere Informationen, wo man die Sachen abgeben oder auch Geldspenden überweisen kann unter der Rufnummer (0991) 733 243.

Wochenblatt / Hoy

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen