Taiwan wird Paraguay 11 Hubschrauber schenken

Taipeh/Asunción: Um die binationale Beziehung zu stärken, möchte der chinesische Inselstaat der paraguayischen Regierung 11 Bell UH-1H Hubschrauber spenden. Für die praktische Umsetzung fehlt allerdings noch die als sicher angesehene Zustimmung des taiwanesischen Kongresses. Ebenso braucht Taiwan die Erlaubnis der USA, dem Herkunftsland der Helikopter.

Die taiwanesische Regierung spendete im Jahr 2004 10 Hubschrauber des gleichen Modells. Im vergangenen September unterschrieb Lugo ein Dekret womit er die nötigen Mittel (670.000 US-Dollar) zum Reparieren von 6 Hubschraubern freigab. Nur vier Hubschrauber waren in den letzten Jahren betriebsbereit.

Im vergangenen Mai kaufte Taiwan auch einen Bell 427 Hubschrauber und schenkte ihm der paraguayischen Regierung. Die Benutzung ist allerdings nur für den Präsidenten gestattet.

Die UH-1H sind bekannt und beliebt geworden nach ihrem Einsatz der US Army im Vietnamkrieg. Sie können bis zu 14 Personen befördern und 200 km/h schnell fliegen. Mit solchen Hubschraubern kann das Militär schnelle und truppenstarke Einsätze fliegen.

(Wochenblatt / Abc)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Taiwan wird Paraguay 11 Hubschrauber schenken

  1. …lol…
    solange sie nicht den „verdreckten“
    Diesel der Servicios tanken „müssen“.^^
    Schönen Gruss von meinem Trekker…
    der immer wieder mal das “ KOTZEN“ bekommt, w
    enn er un“Kaffeegefilterten“ Diesel direkt bekommt.^^ Erst letzte Woche in ASU ist meine Camionetta^^
    fast amn jeder Ampel ausgegangen,
    weil der Diesel von der ???ESSO???
    (Wohl NIX Marca^^)
    wohl total verdreckt war.^^
    Mein Trekker hat dann daraufhin gleich nach dem Mechanico „geschrien…lol.

    PS:
    wie kommt TAIWAN an die US.Helis ?
    Wo doch die USSSAAAAA sooo in der Kreide
    bei den Nationals steht ?
    Und die BEIDEN^^ sich nicht für 5 Gramm Grütze
    grün sind ???

  2. Taiwan verschenkt nicht, sondern entsorgt seine „Huey“ Hubschrauber an Py. Das ist billiger als die Kisten zu verschrotten. Die Betriebs- und Wartungskosten eines UH-1H sind enorm! Für den Preis der Betriebskosten aller 11 Hueys könnte sich Paraguay mindestens 2 neue, moderne, wartungsarme Eurocopter EC 145 oder EC 645 (die militärische Variante) kaufen. Das wäre sinnvoller, als für die Welt als Schrottplatz zu dienen.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.