Termiten sorgen in historischen Gebäuden für Unbehagen

Asunción/Yaguarón: Der López-Palast ist das geschichtsträchtigste Gebäude des Landes. Zusammen mit der Franziskanerkirche in Yaguarón haben beide gemeinsamen, dass Termiten sich an der Holzstruktur merklich zu schaffen machen. Während im Regierungspalast vergangenen Jahres der Ostflügel aufwendig restauriert und renoviert wurde steht dem Westflügel und dem Turm die 5 Millionen US-Dollar teure Kur noch bevor.

Der San Buenaventura Tempel in Yaguarón hat ebenso seine Probleme mit dem Termiten-zerfraß, zudem sich einnistende Fledermäuse summieren. Da die um 1600 errichtete Franziskanerkirche ein Kulturerbe ist, werden alle staatlichen Institutionen von Wichtigkeit eingeladen, um Lösungen zu finden den religiösen Schatz zu bewahren. Neben dem Tourismussekretariat ist ganz besonders das Ministerium für öffentliche Bauten gefragt.

(Wochenblatt / Abc)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen