Tödliche Unachtsamkeit

Bella Vista Itapúa: Ein angeblicher “Arbeitsunfall” ereignete sich Ende letzter Woche gegen 18.30 Uhr am Ausgang der Estancia Yerbatera Noguera” an der Ruta VI im Bereich Bella Vista im Departement Itapúa.

Nach Angaben von Augusto Stauffer (43), Fahrers eines Lastwagens, der Yerbablätter für den Trockner entladen und nach dem Entladen rückwärts fuhr, hörte er etwas, was ein lautes Geräusch verursachte. Bei der Überprüfung fand er den leblosen Körper seines Arbeitskollegen.

Bei dem Todesopfer handelt es sich um Agustín Rivas, einen 38-jährigen Paraguayer aus dem Stadtteil Nueva Esperanza. Der Vorfall ereignete sich wenige Meter von der Hauptzufahrt der Estancia.

Der Staatsanwalt Reinaldo Castillo schaltete sich in den Fall ein und rief das Personal der Abteilung für Kriminalistik um die Umstände des bedauerlichen Ereignisses klären zu können.

Wochenblatt / Resumen Informativo

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet. Übertrieben rohe, geistlose oder beleidigende Postings werden gelöscht. Auch unterschwellige Formen der Beleidigungen werden nicht toleriert. Das Setzen zu externen Links ist nicht erwünscht, diese werden gelöscht. Bitte bedenke, dass die Kommentarfunktion keine bedingungslose und dauerhafte Dienstleistung darstellt. Eine Garantie für das dauerhafte Vorhalten von Kommentaren und Artikeln kann nicht gegeben werden. Insbesondere besteht kein Rechtsanspruch auf die Veröffentlichung und/oder der Speicherung von Kommentaren. Die Löschung oder Sperrung von Kommentaren liegt im Ermessen des Betreibers dieses Dienstes.

1 Kommentare zu “Tödliche Unachtsamkeit

  1. Hier muss auch erstmal festgestellt werden, ob nicht eine Absicht oder Vertuschung dahinter steckte.
    Im Normalfall schaut ein Fahrer nach hinten, wenn man rückwärts fährt.
    Und wenn ein Mann sich in der Nähe eines rangierenden LKWs aufhällt, wird er ihm normalerweise nicht den Rücken zuwenden.

    2
    4

Kommentar hinzufügen