Totale Sonnenfinsternis: Zehn Tage vor Heiligabend

Asunción: Am 14. Dezember kommt es in Südamerika zu einer totalen Sonnenfinsternis. Das Maximum an Finsternis wird es in der Provinz Rio Negro in Argentinien geben. Dennoch wird man auch in Paraguay viel zu sehen bekommen.

Sonne, Mond und Erde werden sich am besagten Dezembertag um etwa 13:15 Uhr Ortszeit auf einer Linie befinden, sodass man mit Einschränkungen und unter Berücksichtigung des Wetters die Sonnenfinsternis zumindest größtenteils als Teil-Sonnenfinsternis sehen kann. Das Phänomen, welches nicht mehr als 2 Minuten andauern soll, sollte mit einem Augenschutz angesehen werden, damit es nicht zu Verletzungen kommt.

Eine irdische Sonnenfinsternis oder Eklipse ist ein astronomisches Ereignis, bei dem die Sonne von der Erde aus gesehen durch den Mond teilweise oder ganz verdeckt wird. Der Schatten des Mondes streicht dabei über die Erde, was nur bei Neumond möglich ist.

Wochenblatt / Wikipedia

CC
CC
Europakongress
href="https://investacapital.com.py/opciones-de-inversion" target="_blank" title="Bitte hier klicken!">Bild

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

7 Kommentare zu “Totale Sonnenfinsternis: Zehn Tage vor Heiligabend

  1. Im Großteil Paraguays wird nur eine partielle “Finsternis” mit 40-50%ige Abdeckung zu sehen sein, d.h. es wird kaum einen sichtbaren Effekt geben. Maximaler Effekt so um 16:30 Uhr je nach Ort in Py.
    Karte mit den Zonen in %:
    http://heavens-above.com/SolarEclipse.aspx?jdmax=2459198.17684427
    oder hier, Paraguay liegt im Subsolarbereich:
    https://en.wikipedia.org/wiki/File:SE2020Dec14T.png

    1. Zeitzone ist hier UT (Universal Time), also minus 3 Stunden bei Sommerzeit, sonst -4 für Paraguay, 13:30 Ortszeit!
      https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/8/88/World_Time_Zones_Map.png/1280px-World_Time_Zones_Map.png

  2. Und am 15.12. sind die Sprechzimmer der Augenärzte und Wunderheiler überfüllt. Denn hey – was soll denn ein Schutz bewirken? Ich gucke so in die Sonne – ist doch eh zum Teil verdeckt. Oder es gibt tolle Sonnenfinsternisbrillen aus China, extra für die 3. Welt zusammenklebt, haben zwar keine Wirksamkeit – aber bringen Plata…..

  3. Die Gesichtswindel tut es sicher auch, wenn man die für 2 Minuten über die Augen zieht, hat auch sicher kein Polizist etwas dagegen. Ich verstehe eh nicht, wie es zu ” Verletzungen ” kommen kann, wenn Dunkel, höchstens weil man dann von der Treppe / Leiter fällt , weil man nichts mehr sieht. Aber klar, das ganze in 3 d zu sehen, benötigt man einen Augenschutz.

    1. Nichts begriffen, oder?
      Es wird ja nicht dunkel, da nur partielle Sonnenfinsternis in Paraguay. Fast so hell wie sonst, der Unterschied bei max. 40-50% Bedeckung ist so gut wie nicht bemerkbar. Die 2 min Dunkelheit gelten nur für den Bereich der totalen Finsternis über 1000 km südlich in Argentinien, danach ist die Sonne auch dort nur noch teilverdeckt. Genauso war es auch bei den letzten partiellen Sonnenfinsternissen in Paraguay.
      Richtig sehen kann man nur was mit Teleskop und Einsatz einer speziellen Filterfolie, die 99.99% der Strahlung absorbiert. Dann kann man sehen, wie sich der Mond langsam vor die Sonne schiebt und diese mehr und mehr verdeckt, in Paraguay aber nur max. zu ca. 50 %. Der gesammte Vorgang dauert dort wo die totale Finsternis auftritt ca. 2 Stunden, wobei die Sonne nur 2 min ganz verdeckt ist und es dunkel wird.

      1. Hinze, ich habe begriffen, die Überschrift lautet “Totale Sonnenfinsternis:” Du auch begriffen? Totale Sonnenfinsternis:, da ist es DUNKEL begriffen? Da brauche ich kein Augenschutz mehr, begriffen? Ja ich weiß, war nur falsch Übersetzt, es bleibt Tag. Aber bei der letzten Finsternis, die Du beobachtet hast, hat Deine Filterfolie wohl nicht richtig funktioniert, kann passieren in Py.

      2. Hier herrscht alle 3-4 Tage “Finsternis” aber nicht wegen der Sonne, sondern wegen der Ande und das nicht nur für 2 Minuten oder 2 Stunden, wo sich der “Mond komplett vor die Sonne schiebt” und man die ” Strahlungen” absobieren kann. Nicht jeder hier verfügt über ein Teleskop und geschweige denn die Zeit Mittags, das ” Schauspiel” zu sehen oder zu genießen, begriffen?

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.