Tourismussektor bricht um 20% ein

Asunción: Der Verband der paraguayischen Reisebüros verzeichnete im Tourismussektor einen Verlust von mehr als 20%. Sie versichern, dass Pauschalreisen im Winter praktisch nicht nachgefragt wurden.

In diesem Zusammenhang ergreifen die Reisebüros verschiedene Maßnahmen, um den Umsatz im Sommer wieder anzukurbeln.

Die konjunkturelle Abkühlung ist nicht nur in den produktiven Sektoren zu spüren, sondern auch im Bereich der Freizeit. Reisebüros verzeichneten in diesen Winterferien, in denen in Vorjahren eine hohe Nachfrage vorhanden war, weniger Umsätze.

„Im Vergleich mit dem Jahr 2018 haben wir im Winter einen Rückgang von ca. 20 bis 25% festgestellt, was normalerweise eine Zeit der hohen Nachfrage ist“, sagte der Präsident des Tourismusverbandes, Carlos Cardozo.

Er fügte an, dass eine der Maßnahmen, mit denen der Umsatz gesteigert werden soll, darin bestehe, den Kunden die Finanzierung zu erleichtern. Er betonte auch, dass “durch Allianzen mit Kreditkartenanbietern und Banken, die zinslose Raten anbieten, Reiseangebote in der nächsten Jahreshälfte besser verkaufbar sein werden“.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

4 Kommentare zu “Tourismussektor bricht um 20% ein

  1. Welcher Tourismus bitteschön, die leute, die einen Tag rüberkommen um billig einzukaufen? Was bitteschön erwarten den Touristen hier schon? Miese Strassen, keine Infrastruktur,keine Tiere, schlechte Hotels, keine Attraktioenen, zumindest keine, die man erreichen könnte?

    1. schon mal Itaipu Evening Light Show gesehen? oder die Saltos del Monday? Es gibt sicher nicht so Welt Spektakel wie sie es gewohnt sind aber eins verwundert schon. Bei Ch 2005 sind alle Paraguayer “ dumm, Betrüger, unfähig,“ das Land hat „miese Straßen, keine Tiere, schlechte Hotels und eben nur Mist“ was um des Teufels Willen tun Sie in diesen Land? Zwingt man Sie da zu verweilen? Sind Sie ein Pflegefall? Oder hassen Sie sich und alles Andere? Einen schönen Erlebnisreichen, nicht zu kalten Wintertag hier in Paraguay, wünscht Ihnen unser Team!

  2. Minus 20% von 5 Touristen ergibt in absoluten Zahlen immer noch 4, kein Grund zum Jammern. Hab extra auf 5 Touristen geschätzt, weil ich das ganz ohne Calcapp berechnen konnte.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.