Im September werden 75.000 Bäume an einem Tag gepflanzt

Asunción: “Ein junger Mensch, ein Baum, ein Leben“ ist die von jungen Menschen der katholischen Kirche geförderte ökologische Kampagne, die am 21. September mehr als 75.000 Bäume auf dem gesamten Territorium pflanzen und weiter pflegen wird.

Monsignore Amancio Benitez, Generalsekretär der paraguayischen Bischofskonferenz, begrüßte die Initiative der jungen Menschen. Sie erfolgt auf der Grundlage der Einladung des Papstes Franziskus in seiner Enzyklika Laudato si‘, wo die globalen Umweltzerstörung angeprangert wird und zur Pflege für das gemeinsamen Haus des Planeten Erde aufruft. „Diese Initiative hat die Unterstützung aller Bischöfe“, so Benitez.

Marcos Gonzalez, Exekutivsekretär des Jugendministeriums, sagte: „Wir unterstützen die Durchführung der organisierten Pro-Umweltschutz Aktion. Sie beinhaltet nicht nur Bäume zu pflanzen, sondern sie in ihrem Wachstum und der Pflege zu begleiten, die sie benötigen.

Marta Lescano, eine Koordinatorin der Kampagne, sagte, dass die Anpflanzung von Bäumen gleichzeitig am 21. September im ganzen Land stattfinden werde, mit der Unterstützung von 10.000 jungen Menschen aus allen Diözesen, Familien, Schulen, Gemeinden, Regierungen und privaten Unternehmen.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

9 Kommentare zu “Im September werden 75.000 Bäume an einem Tag gepflanzt

  1. Es heißt ein Mann sollte ein Haus bauen ein Kind zeugen ein Baum pflanzen.
    Aber wenn jetzt Pinkelzwerg 75 eine Baum pflanzt ???
    Bringt natürlich rein gar nichts !

  2. Bäume werden viele gepflanzt, oft gesponsert von Supermarktketten oder Firmen.
    Leider vertrocknen die dann binnen einer Woche, weil sie niemand gießt, solange das nötig wäre.

  3. Der Schattenplatz

    Antworten

    Paraguay hat ja auch so wenig Bäume, wieder ein wichtiges und dringendes Problem gelöst. Zum Glück findet der Mega Event am Wochende statt, so werden die Schüler einmal nebst einem Streichholz richtig halten auch noch Bäumchen pflanzen können. Und werden dann beim langjährigen Papierparaguayer als Hausmädchen arbeiten.

  4. In der Bild (online) war zu lesen, dass in Äthiopien 350 Mio. Bäume an einem Tag (innerhalb von 12 Stunden = Tageshelligkit) gepflanzt wurden … es tut sich was

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.