Touristen werden vermehrt betrogen

Ciudad del Este: In nur sieben Tagen haben brasilianische Touristen fünf Anzeigen wegen angeblichen Betrugs in Unternehmen der Innenstadt von der Hauptstadt des Departements Alto Paraná eingereicht.

Polizeibeamte begleiteten Staatsanwalt Édgar Torales, um eine Sensibilisierungskampagne an informelle Arbeiter, die sich selbst als Reiseführer bezeichnen und Kaufleute über die Konsequenzen durchzuführen, die sie haben werden, wenn sie für diese Art von Verbrechen angezeigt werden.

In nur einer Woche haben brasilianische Touristen fünf Anzeigen wegen angeblichen Betrugs in Geschäftsräumen in der Innenstadt von Ciudad del Este eingereicht.

Es gibt mehrere Geschäfte, in die die Polizei und die Staatsanwaltschaft eingreifen und die gleichzeitig von der Verbraucherschutzbehörde geschlossen wurden, obwohl die Eigentümer die Geldsummen an die Opfer zurückgegeben haben.

Die strafrechtliche Verfolgung endet jedoch nicht trotz der außergerichtlichen Beilegung, wie erläutert.

Die beteiligten Unternehmen sind unter anderem Musi Mundo de las Compras, Polishop, King Digital und Audio Compras Py. Letztere Firma wurde von Aparecido Clucinicoff Lanuti, einem Brasilianer, angezeigt, der drei Computerprodukte im Wert von 1.800 Real erworben hatte. Als er jedoch zu Hause ankam, stellte er fest, dass ihm Artikel mit geringerem Wert und unterschiedlichen Eigenschaften geliefert worden waren, für die er bezahlt hatte. Nach der Anzeige gaben die Verantwortlichen das Geld zurück und die betroffene Person gab die Produkte zurück.

Gleichzeitig nehmen die Polizeibeamten informelle Mitarbeiter fest, um ihren Hintergrund zu überprüfen, sie aktenkundig zu registrieren und sie dann im Rahmen der vorbeugenden Operation freizulassen. Diese Tatsache wird von der Gewerkschaft Info Ventas in Frage gestellt, die darauf hinweist, dass es sich um ein illegales Verfahren handelt.
Es gibt 75 Gewerkschaftsmitglieder in Info Ventas, einer Vereinigung von Verkaufsinformanten, die in der Innenstadt von Ciudad del Este arbeiten und jetzt von einem Polizeieinsatz betroffen ist.

Um Illegalität zu vermeiden und das Vertrauen der Touristen zu gewinnen, verwendet die Gewerkschaft der Verkaufsinformanten, wie sie sich selbst nennen, während der Arbeit T-Shirts mit dem Namen und der Ausweisnummer jedes ihrer Partner. Die Mitglieder müssen für ihre Aufnahme aktuelle polizeiliche Führungszeugnisse vorlegen.

Doch selbst die Polizeibeamten nehmen ihre Partner fest und bringen sie ohne Gerichtsbeschluss für 6 Stunden zum Polizeipräsidium der Touristenpolizei, um zu verhindern, dass sie täglich arbeiten können, verurteilte Édgar Alonso, Präsident von Info Ventas.

„Wir wollen legal arbeiten. Es ist 3 Jahre her, seit wir den Kampf um die Legalisierung begonnen haben. Seit einem Jahr haben wir Rechtsstatus, einen eingetragenen Firmensitz und sind mit professioneller Begleitung gesetzlich anerkannt“, sagte Alonso. Er weist darauf hin, dass die Polizei eine Resolution aus dem Jahr 2015 verwende, um die Mitarbeiter illegal festzunehmen, obwohl es keine Anzeige oder gerichtliche Untersuchung gibt. „Was passiert, ist eine Diktatur, weil die nationale Verfassung die Freiheit zur Arbeit festlegt. Wir sind Kommissionsvertreter, die mit paraguayischen Kleinstunternehmern zusammenarbeiten. Wir sind keine Betrüger oder Räuber“, betonte Alonso.

Wochenblatt / Ultima Hora

CC
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

13 Kommentare zu “Touristen werden vermehrt betrogen

  1. Moyses Comte de Saint-Gilles sur Ludersac

    Da werden wohl alte Elektronikteile auf den Markt geworfen da eben neuere Produkte wegen dem Mangel an Schiffstransport und Corona seit Monaten nicht mehr ins Land kamen. Logo dass jetzt minderwertige Ware angeboten wird um ueberhaupt was anzubieten.
    Schauen sie sich nur mal Amazon an. PC’s sind da um einige 100 US$ teurer als vor der Pandemie ende 2019. Ich sehe keine wirklichen Black Friday Deals dieses Jahr. Rabatte sind nirgends wirklich zu sehen. Derselbe PC der 2019 rund 280$ kostete kostet mit weniger RAM sogar rund 400$ – und das ist ein Produkt aus dem Jahr 2019 (es kam 2019 auf den Markt).
    Ein Messer das ich 2018 fuer rund 9$ kaufte, kostet jetzt sage und schreibe 17.5$, also das Doppelte. Zum Glueck forderte ich einen Ersatz in Garantie weil der liner locking Verschlussmechanismus des einen Messers beim Wurf gegen einen Baum (als Verteidigungsuebung) etwas Spielraum bekam – und sie schickten mir sofort ein Neues.
    Gerade die Garantie bei Amazon und eBay ist meist ueberragend, zumindest weitaus besser als man sie je in Paraguay finden kann – sie ziehens wohl den chinesischen Arbeitern vom Lohn ab, was ja der paraguayische Einzelhandel nicht tun kann. Und deshalb ist es ja verstaendlich dass der paraguayische Einzelhandel nie Garantie geben wird.
    Also wenns zu Weihnachten keinen super Rabatt gibt so entfaellt fuer dieses Jahr wohl das Weihnachtsgeschaeft bei Amazon und eBay.
    Auch bekam ich sofort ein neues Geraet als ich bei Amazon reklamierte dass die Dose (Box) zerknittert war und “das Geraet womoeglich einen Schaden erhalten haette” – ohne das Ding zurueckzuschicken (ich mach dabei immer einen auf Oeko indem ich sage es lohne sich nicht beschaedigte Ware zurueckzuschicken – der Natur zu liebe. “Behalts nur oder schmeiss’s vor Ort weg” bekomm ich dann regelmaessig als Antwort). Wo bekaeme man in Paraguay solche Garantie.
    Ja die Muchachos werden dem Geraet wohl einige RAM entnommen haben so dass das Geraet in Brasilien mit anderen Spezifikationen erwacht.
    Leider ist die Agenda von Trump auf halbem Wege im Halse stecken geblieben so dass man sich noch auf Teuerungen einstellen kann. Trump wollte die Billigproduktion von China zum demokratischen Indien verlagern. Ein weiser Schachzug da man den kommunistischen Drachen nur zur Schlange aufgefuettert hatte und diese jetzt zu beissen anfing. Ich bin auch dafuer dass auf allen Produkten jetzt Made in India stehen sollte – die Kumpels dort sind etwas vertrauenswuerdiger. Neue Motorola Smartphones sind schon Made in India und funktionieren gut.
    Physischer Tschopping ist eher ein Ding das man tut um dem eigenen Ostentantismus zu froenen – man will gesehen werden. Ansonsten kann man ja bessere und billiger Produkte online beziehen – nur dazu bedarf es meist laenger Wartezeiten da der Transport etwa 1 Monat dauert. Geduld ist nicht so das Ding des Lateiners so dass aus dem Grund der Einzelhandel noch existiert.

  2. Das mit dem Blackfriday und das überall alle Elektroartikel teurer sind ist Quatsch. Das Mag in Amerika so sein, dank der tollen Handelspolitik mit seinen Strafzöllen von dem I…… Trump (die “Rechnung” dafür wird die USA die nächsten Jahre erhalten) . Bei Amazon.de finden sich genügend Rechner die deutlich günstiger sind wie 2019.

    1. Moyses Comte de Saint-Gilles sur Ludersac

      Die Deutschen ziehen sich nur die Hose aus richtung China.
      Wie doof muss man denn sein um nicht zu merken dass die Chinesen die deutschen Firmen nur in China dulden solange sie dabei sind ihnen die Technologie zu stehlen. Danach werden die deutschen Firmen aus dem Markt gedraengt und der Deutsche gilt nunmehr nur als Konsument der den Chinesen die Ware teuer abkaufen soll selber aber nichts mehr produziert. Das deutsche Modell ist von A bis Z auf Kurzfristigkeit und kurzfristigem Gewinn aufgebaut wohingegen Trump auf Mittel- und Langfristigkeit und Nachhaltigkeit setzte. Nur wurde Trump nicht verstanden Merkel hingegen ja da die engstirnigen Deppen HEUTE UND JETZT das Geld und Erfolg sehen wollen. Die Amis haben das bessere Modell.
      Das ideale ist ja, den Chinesen alle nicht erneuerbaren Rohstoffe abzuluchsen und die Sachen und Dinge in Deutschland und den USA selber herzustellen – das waere das ganz nachhaltigste.
      Wie z.B. die schwedische Zellulosefabrik in Ostparaguay es plant: in Schweden spart man sich das die Waelder abzuholzen, holzt dafuer umso mehr erneuerbaren Rohstoff anderswo (Paraguay) ab und exportiert das Holz zu Ikea Schweden wo es dann den Mehrwert und Manufaktur bekommt und so haben die Schweden immer beste Moebel ohne das es sie was kratzt und sie nicht einen Baum umhauen muessen. Das ist das Modell was Trump versuchte nur eben er nahm die Rohstoffe weitestgehend aus den USA wodurch er z.B. durch Fracking sein eigenes Land zerstoerte. Es ist besser alle Fabriken “Heim ins Reich” zu holen und den Rohstoff aus China zu buddeln und nach Europa oder USA zu bringen. Das war auch das Modell der Roemer. Kahlschlag bei anderen und Manufaktur und Mehrwert bei den eigenen Leuten.
      Ideal waere es die Amis ueberfallen und beschlagnahmen Venezuela so haetten sie genuegend Oel – und Inmaduro ist dann auch endlich mal weg.
      Die Politik Merkels und Deutschland ziehlt darauf ab dass Deutschland voller Koksnasen wird die die Konsumenten der Koksproduzenten darstellen. Woher sollen die Deutschen denn das Geld nehmen den Chinesen die Produkte abzukaufen wenn ihre eigene Industrie erst mal zerstoert ist? Das saehe dann bald wie Amsterdam und die Niederlande aus die ja vollkommen zur Puffkultur verkommen sind – die einzigen ueberteuerten Dienstleistungen die die anbieten sind edel escort girls. Wo denn ist Phillips? Nun so quasi untergegangen da die chinesen ihnen die Technologie gestohlen haben und den verkoksten Hollaendern nichts mehr neues einfaellt. Darauf ziehlt das deutsche Model hin.

      1. Wer militärisch und politisch nicht stark genug ist, braucht wirtschaftlich gar nichts tun. Europa wird soweit ich sehe von amerikanischen demokraten an die wand gefahren und amerika or allem auch republikaner wie auch thatcher england begannen damit alles auszulagern.

      2. nur das Deutschland schon Jahrzehnte eine bessere Handelsbilanz hat,eine geringere Verschuldung, ein größeres Wachstum, usw.
        Finde den Fehler….haha….bzw. soviel zu langfristig und kurzfristig…..die Amerikanische Wirtschaft wird die nächsten Jahe erst so richtig unter Trumps “Politik” leiden und der jämmerlich Rest der vorhanden ist wird auch den Bach runtergehen.

        1. Deutschland kann man hier nicht mit der usa vergleichen. Die usa als weltmacht haben die ausgaben wegen der armee. Wenn deutschland nicht nur weltsozialamt sein wollte, müssten sie genau so handeln. Es geht hier nicht um trump oder biden etc. Auch wenn deutsche medien im auftrag der us demokraten immer anderes behaupten.

          1. Moyses Comte de Saint-Gilles sur Ludersac

            Genau. Deutschland genoss den Atomschutzschild der Englaender, Franzosen und USA und konnte daher die Bundeswehr bis zum Schrumpfkopf magerschrumpfen. Man sparte sich eine menge Geld. Jetzt zieht Trump Truppen aus Deutschland ab nach dem Motto: bezahlts doch selber und verteidigt euch gefaelligst selber. Und die EU hat die Briten verjagt die dann ihren Schutz auch zurueckziehen und da bleibt nur der Franzmann uebrig. Deswegen ging Merkel wohl vor einigen Monaten zu Macron in seinen Sommerpalais an der Cote d’Azur oder so und bettelte da wohl um die franzoesischen Atomwaffen im Falle Deutschland wuerde angegriffen.
            Macron stellt natuerlich Forderungen und zwar Schuldentransfer, etc.
            Es koennte sein dass die Bundeswehr bald aufgestockt wird, was ja jetzt Grossbritannien tut da sie aus der EU raus sind.
            Die Deutschen laufen mit herabgelassenen Kommerzhosen in China umher und bieten sich wohlfeil jedem Baeuerle der ihre Produkte Made in China mit Technologieraub dort kauft.

        2. Moyses Comte de Saint-Gilles sur Ludersac

          Ja solange Merkel mit den Chinesen ins Bett steigt ist alles bester Ordnung. Wenn sie erst aufmuckst so drehen sie ihr den Bierhahn zu. Und aus die Maus.
          Ich sehe in Paraguay herzlich wenig deutsche Marken geschweige denn Made in Germany. Das einzige was die Deutschen haben ist Know How und danach, sowie feindliche Uebernahmen sind die Chinesen aus.
          Wo blieb denn die deutsche Pharmaindustrie? Deutschland war in vergangenen Jahrzehnten bekannt als “die Apotheke der Welt”.
          Ueberteuerte Dienstleistungen sind keine Realproduktion – das ist aber gerade das was Deutschland ueberigbleibt.
          Experte: Warum Chinesen deutsche Firmen kaufen – https://www.youtube.com/watch?v=l5G4-N7E-bs
          Koksen sie sich schon mal einen an – denn das ist ihre Zukunft.

    1. Moyses Comte de Saint-Gilles sur Ludersac

      Du kannst ohne Probleme von Amazon.de was beziehen. Es kostet nur mehr von .de zu kaufen als von Amazon.com. Du hast in zig Laendern eine Adresse wo die bestellten Sachen hingehen und der Mail forewarder importiert die Sachen dann fuer dich. Das ist mit Abstand das innovativste das ich in Paraguay gesehen habe.
      Du bekommst ne mail oder WhatsApp Nachricht wenn deine Bestellung bereit ist zum abholen bei deiner Zweigstelle in Paraguay.
      https://paraguaycourier.com/web/
      www.paraguaybox.com
      Bei Paraguaybox kannst du dir auch Waffen aus den USA kaufen. Nur leider funktioniert das jetzt nicht wegen Abdo und seine Mennoniten (vermutlich stecken da die Mennoniten dahinter).
      Du als Kunde bestellst nur online und laesst die Bestellung z.B. zu deiner Adresse in Miami schicken. Alles weitere drum kuemmert sich der Mail Forewarder und meldet dir wenns in Paraguay fertig zum abholen ist. So kannst du auch sicher und preiswert deine Sachen aus DACH rueberbringen. Private Abzockerbueros braucht es nicht mehr.
      Rund 21 USD/Kg Luftfracht und rund 12 USD/Kg Schiffsfracht. Auf Nachfrage gibts auch Sonderpreise z.B. fuer das importieren ihres Luxusschlittens aus DACH um die hiesig ansessigen Rentnerinnen aus DACH a la Bendlin zu beeindrucken.

  3. Um die Mil bis höchstens fünf Mil, welche die im Betrügen wirklich bestens erzogenen Einheimischen sind und dabei ihr glücklich gscheit Grinsen bis weit hinter die Ohren zu erkennen ist, können die meisten Touristen verkraften.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.