Trainerin und Spielerin mit vierbeiniger Verstärkung

Asunción: Die Trainerin und Spielerin der weiblichen Jugendmannschaft von Olimpia hofft, dass sie mit der vierbeinigen Unterstützung ihres Hundes viel Erfolg haben wird. Man wird sehen, ob dieses Maskottchen Glück bringt.

Schon in früheren Zeiten war bei dem Verein 2 de Mayo ein Hund als “technischer Assistent“ am Rande des Spielfelds zugegen. Er starb aber im Juni 2020.

Jetzt sehen wir ein neues Maskottchen auf dem Spielfeld, das dieselbe Funktion erfüllt, allerdings bei den Spielen von Olimpia im Frauenfußball.

“Chichi” ist der Name des Maskottchens, das Jessica Santacruz beim Training und bei den Frauenfußballspielen der von ihr trainierten U14- und U16-Mannschaften von Olimpia begleitet.

„Seit dieser Woche ist der Hund immer bei mir. Es hat sich als sehr vorteilhaft erwiesen, vor allem beim Training”, sagte Santacruz, die auch Mitglied des Hauptteams von Olimpia ist.

„Ich war in letzter Zeit nicht oft zu Hause, deshalb weiß ich, dass der Hund oft nach mir gesucht hat. Deshalb bringe ich ihn mit. Ich habe ihn immer zu meinen Spielen mitgenommen, wenn ich auf dem Platz war. Er blieb bei meiner Mutter (auf der Tribüne)”, sagte sie. „Der Hund ist wie mein Baby. Gestern durfte ich ihn zu einer Partie mitnehmen. Ich habe vorher bei dem Verband nachgefragt und auch die Schiedsrichter haben mir vom ersten Moment an die Erlaubnis erteilt”, berichtete Santacruz abschließend.

Wochenblatt / Cronica

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet. Übertrieben rohe, geistlose oder beleidigende Postings werden gelöscht. Auch unterschwellige Formen der Beleidigungen werden nicht toleriert. Das Setzen zu externen Links ist nicht erwünscht, diese werden gelöscht. Bitte bedenke, dass die Kommentarfunktion keine bedingungslose und dauerhafte Dienstleistung darstellt. Eine Garantie für das dauerhafte Vorhalten von Kommentaren und Artikeln kann nicht gegeben werden. Insbesondere besteht kein Rechtsanspruch auf die Veröffentlichung und/oder der Speicherung von Kommentaren. Die Löschung oder Sperrung von Kommentaren liegt im Ermessen des Betreibers dieses Dienstes.

Kommentar hinzufügen