Trucker heben den Streik nach Einigung mit der Regierung auf

Asunción: Nach mehreren Stunden landesweiten Streiks und zeitweiligen Straßensperrungen am gestrigen Tag hoben die Trucker die Maßnahme auf, nachdem sie eine Einigung mit den Regierungsbehörden erzielten.

Der Streik der Trucker war auf den jüngsten Anstieg des Kraftstoffpreises bei sechs privaten Unternehmen und andere Forderungen des Sektors zurückzuführen.

Nach einem langen Treffen im Regierungspalast berichtete der Berater für strategische Angelegenheiten, Federico González, über die Ergebnisse der Verhandlungen und erwähnte, dass es seitens der Regierung eine “feste, offene und aufrichtige Verpflichtung” gibt.

Ángel Zaracho von der Truckers Föderation erklärte, es sei ihnen gelungen, neue Referenzpreise für Agro-Exporteure festzulegen und Zugang zu Vorteilen wie der Reduzierung der Mehrwertsteuereinbehaltung zu erhalten.

Ebenso kündigte er die Bildung eines technischen Tisches mit den Vertretern der Regierung an, um auf weitere Punkte der Ansprüche einzugehen.

Wochenblatt / Hoy

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.