Überfall auf Kooperative Carlos Pfannl: Bald alle Mitglieder verhaftet

Mbocayaty: Dank der geografischen Gegebenheiten haben die Mitglieder der PCC keine andere Wahl um aus der deutschen Kolonie zu fliehen. In Mbocayaty ging ein weiterer ins Netz der Polizei.

In den heutigen Morgenstunden fanden Uniformierte in einer bewaldeten Gegend des Ortsteils Santa Barbara den 27-jährigen Leonardo Cardozo da Silva, womit insgesamt 8 Mitglieder der Gruppe verhaftetet sind, die in der Nacht zum 16. August zuerst Wilfried Metzinger und eine Angestellte als Geisel nahmen, dann die Kooperative ausraubten und danach den deutschstämmigen Geschäftsführer erschossen.

Wochenblatt / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Überfall auf Kooperative Carlos Pfannl: Bald alle Mitglieder verhaftet

  1. Sehr gute Arbeit der Poizei! Leider zeigt dieser traurige Fall sehr teutlich wie gut die EPP von unser Obrigkeit geschuetzt ist.

  2. Der ganze Überfall macht keinen Sinn. Wieso lockt jemand mit einer angeblichen Summe in die Cooperative Pfannl, um sich hinterher vermutlich lynchen zu lassen, weil es nur fiktiv war?
    Wieso wird der Wachmann nicht gefesselt, damit er eben nicht gleich die Policia ruft, um Zeit für die Flucht zu gewinnen? Zu welchem Zweck sollte der Chef samt Sekretärin das Fluchtauto fahren und nicht einfach gefesselt um wiederum Zeit zu gewinnen. Frau und Kinder wurden überhaupt nicht erwähnt, obwohl die Verbrecher in das Haus des Opfers eindrangen? Fragen über Fragen….

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.