Übermäßige Fettaufnahme verursacht Steine in der Gallenblase

Asunción: Gesundes Essen ist der Schlüssel, um nicht zuzunehmen und Krankheiten zu vermeiden. Mittlerweile steigt die Zahl der Operationen in Paraguay deutlich an, bei denen Steine aus der Gallenblase entfernt werden müssen.

84% der paraguayischen Bevölkerung konsumieren kein Obst und Gemüse. Sie essen anstatt dessen, laut dem Gesundheitsministerium, besonders stark verarbeitete Lebensmittel mit einem hohen Gehalt an Zucker, Salz und Fett. Als Konsequenz nehmen Krankheiten wie Diabetes, Bluthochdruck, Herz-, Kreislauf,- Gelenk- und Gallenblasenprobleme zu.

Die Abteilung für Allgemeinchirurgie des Zentralkrankenhauses vom Institut für soziale Sicherheit (IPS) führt pro Tag durchschnittlich 12 Operationen durch. Die häufigsten sind Eingriffe an den Verdauungsorganen und Steine in der Gallenblase.

„Obwohl nicht genau bekannt ist, warum sich Steine in der Gallenblase bilden, wird dies auf schlechte Ernährungsgewohnheiten zurückgeführt. Das heißt, auf übermäßigen Verzehr von Fetten und frittierten Lebensmitteln“, erklärte Dr. Arnaldo Montiel, Leiter von der Abteilung Allgemeine Chirurgie. Mehr als 650 Steinoperationen in der Gallenblase werden jährlich durchgeführt.

„Steine in der Gallenblase können tödlich sein, wenn man sie nicht rechtzeitig behandelt. Es sind andere Komplikationen möglich, wie Gallenblasenkrebs oder eine akute Pankreatitis. Deshalb ist es wichtig, dass die Steine rechtzeitig entfernt werden“, erklärte Montiel.

Weitere Spezialisten vom IPS-Krankenhaus empfehlen die Ernährungsgewohnheiten zu ändern. Dazu ist es aber notwendig, sich den Rat von Experten auf dem Gebiet einzuholen. Auf diese Weise wird eine Diät erreicht, die eine vollständige, abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung beinhaltet. Zudem muss diese von ausreichend körperlicher Aktivität begleitet werden, die an jede Person individuelle angepasst ist.

Wochenblatt / Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

6 Kommentare zu “Übermäßige Fettaufnahme verursacht Steine in der Gallenblase

  1. Ohne Gallenblase lebt es sich genau so gut wie mit gesunder Gallenblase. Jedenfalls bei mir, ich habe keine Einschränkungen beim Essen und mich auch nie nach dem entfernen an die Ernährungsratschläge gehalten.

  2. Letztens habe ich Bananen gekauft und einigen Kollegen angeboten. Niemand wollte.
    Aber wenn ich Empanadas oder Bocaditos habe: „Invitame-na!“

  3. Die Experten empfehlen. Wenn man so etwas schon hört. Es ist wie immer richtig, dass die Menschen so ihre Gewohnheiten haben, und sich ändern sollten, aber diese Experten sollten auch die Gehälter mit den Preisen vergleichen wofür der Durchschnittsmensch nicht viel kann. Oder dürfen sie das nicht, weil sie ja von der Seite bezahlt werden?

    1. Ist hier ein Kilo Gemüse teurer als ein Kilo Rindfleisch?
      Oder leben wir in verschiedenen Ländern?
      Ein Kilo Falta, was das letzte ist, was das Rind hergibt, kostet 20.000 G. Jedes Gemüse außer rote oder gelbe Paprika ist augenscheinlicher billiger als Rindfleisch.
      Somit ist Ihr Kommentar wohl sehr subjektiv geprägt.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.