Ukrainer laden ein

Encarnación: Das ukrainische Tanzballett “Vesna“ ist das erste, das in diesem Stil hier im Land gegründet wurde. Am 14. September wird es 30 Jahre alt und das muss gebührend gefeiert werden.

Mit einem imposanten künstlerischen Festival im sozialen Zentrum San Miguel von Capitán Miranda will man dem Publikum am 14. September, ab 18:00 Uhr, mit verschiedenen nationalen und international eingeladenen Tänzern erfreuen.

“Vesna“ bedeutet Frühling. Das Ballett besteht derzeit aus 35 Tänzern und Tänzerinnen. Sie laden das gesamte Publikum ein, Talent und Kunst zu entdecken, etwas über die Kultur, die typischen Kostüme und das ukrainische Essen zu lernen.

Die Kosten für die Eintrittskarten betragen 5.000 Guaranies für Kinder und 10.000 Gs. für Erwachsene.

Es sind 17 Tanzgruppen bestätigt, die die Zuschauer nicht nur mit ukrainischen Tänzen, sondern auch mit anderen Darbietungen in ihren Bann ziehen werden.

Wochenblatt / Mas Encarnación

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.