Unasur Suspensionsaufhebung nach Wahlen eher unwahrscheinlich

Asunción: Abgesehen davon, dass dies nur eine Art und Weise der Betrachtung der aktuellen Lage ist, steht sehr viel dafür, dass die abgeschlossene Wahl im April 2013 selbst bei hoher Transparenz noch nicht Grund genug ist, Paraguay erneut aufzunehmen. Je nach dem Wahlsieger würde die Staatengemeinschaft ein juristisches Debakel erwarten oder das geduckte unter den Rock kriechen.

Eines jedoch erklärten brasilianische wie argentinische Regierungsmitglieder das die alleinige Durchführung der Präsidentschaftswahl noch nicht ausreichend ist, damit Paraguay seinen vorherigen Platz einnehmen darf. Wirtschaft oder Würde, oder beides? Horacio Cartes ist für eine schnelle Wiedereingliederung in den Mercosur zu allen Bedingungen, da laut seiner Aussage 900.000 Arbeitsplätze in Paraguay davon abhängen.

Da die Schritte der Unasur auch nur hinter geschlossenen Türen vorbereitet werden kann nur spekuliert werden wann es so weit ist. Laut einigen nicht genannten Quellen soll erst der August, quasi zur Amtsübergabe, der gewollte Termin sein. Währenddessen sind in der parallel dazu existierenden Mercosur Gruppe wahrscheinlich auch noch Bolivien und Ecuador hinzugekommen.

(Wochenblatt / Abc / Última Hora)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Unasur Suspensionsaufhebung nach Wahlen eher unwahrscheinlich

  1. Wann halten diese Bananenrepubliken endlich mal ihre dumme großkotzig Kommi-Schnautze?
    So etwas wie die Unasur gibt es doch ueberhaupt nicht wirklich, das ist doch alles nur show.
    Das ist nichts anderes als eine Pseudo-Union von verhungerten Schwellenlaendern die ueberhaupt nur so weit hochgekommen sind weil die USA, Europa und Asien in diese Laender investiert haben und Technologie dort hingebracht haben. Ohne das wuerden die doch noch heute wie 1860 leben.
    Was zum Teufel sollen Laender wie Bolivien fuer eine Wirtschaft haben von der sie alleine leben koennten?! Chemieindustrie? Oder vielleicht Stahl oder Hightech Industrie? NEIN sie haben gar keine Industrie deswegen sind es auch abgefuckte Entwicklungslaender die davon traeumen das sie besser waeren als Paraguay, sind sie aber nicht….

  2. Du sprichst mir aus der Seele !

    Ich für mein Teil fange an diese Idioten zu verachten. Leider fehlt es mir an hintergrund wissen in wie weit Paraguay in der lage währe duch export stopp in diese Länder denen einen Schaden zu zu fügen. Wenn sie es können kann ich nur sagen Fuerza Paraguay macht es . So wie ich es sehe läuft der direkthandel ohne Mercosur auch ganz gur also wer braucht diese Hafensänger. Abgesehen davon höre ich immer das wir die zukünftige Brotkammer der Welt sind . Es wäre wünschenswert vielleicht rächt es sich dann oder wie man so schön sagt man sieht sich immer 2 mal im leben.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.