Unerwarteter Besuch zu ungünstigem Zeitpunkt

Asunción: Francisco Palmieri, Staatssekretär für die westliche Hemisphäre der US-Regierung trifft am kommenden Dienstag mit dem Präsident des Abgeordnetenhauses zusammen, einen Tag bevor die verfassungswidrige Wiederwahl abgesegnet werden soll.

Palmieri, der wie US-Präsident Donald Trump am 20. Januar zu dem Amt kam, kommt ohne lange Vorankündigung zu einem fragwürdigem Zeitpunkt. Als Berater des Außenministers Rex Tillerson, ist der Besuch kein Zufall. Einen tag bevor die Verfassungsänderung zur Einführung der Wiederwahl durch das Abgeordnetenhaus gehen soll, trifft sich Palmieri nur mit Hugo Velázquez, Präsident der Kammer, in der die Entscheidung noch nicht offiziell ist. Weitere Treffen wurden bisher noch nicht bekanntgegeben.

Die US-amerikanische Botschaft in Asuncion schrieb zwei Tage nach den Unruhen im Stadtzentrum bezüglich der Senatsentscheidung, dass sie für die Einhaltung der Verfassung plädiere und einen Dialog vorschlage.

“Jeglicher Prozess der Revision der paraguayischen Verfassung sollte in einer transparenten Form stattfinden und nach demokratischen und verfassungsrechtlichen Regeln ablaufen“

Präsident Cartes dürfte keineswegs über den Besuch erfreut sein. Zum einen kommt er für ihn zu einem ungünstigen Zeitpunkt und zum anderen war der Jahresbericht des State Department zu Paraguay genau das Gegenteil von dem was diese Regierung innig erwartete.

Wochenblatt / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

5 Kommentare zu “Unerwarteter Besuch zu ungünstigem Zeitpunkt

  1. Hatten wir vor vielen Jahren nicht mal die gleiche Situation, als Aussenministerin Albright in Argentinien war? Sie hat auf die unschönen Ereignisse hin ihren überraschenden Besuch in Paraguay auf ihrem Heimweg angekündigt, und – husch – hat die PY-Verbrecherbande eingelenkt. Und sie darnach ihren Besuch wieder abgesagt.

  2. Ob Herr Palmieri nach seiner Landung auf dem Flughafen von Ciudad del Este es noch rechtzeitig mit dem Collectivo bis nach Asuncion schafft? Meine Schwiegermutter will ja auch immer ohne Vorankündigung im ungünstigsten Moment vorbeikommen. Oder die Zeugen Jehovas. Da hilft es immer seine Filas noch nicht gefüttert zu haben.

  3. haben die US noch einen spanischsprachigen gefunden, der bißchen reden kann, aber im Grunde geht das was hier im 20. Jahrhundert passiert den USA am A…vorbei

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.