Ungefähr 900.000 Schusswaffen sind illegal im Land im Umlauf

Asunción: Nach Schätzungen der Nationalpolizei sind in Paraguay fast 900.000 Schusswaffen illegal im Umlauf. Die meisten von ihnen werden auf dem Schwarzmarkt gehandelt und sind für Kriminelle bestimmt.

Eine von dem Fernsehsender Telefuturo erstellte Reportage gibt Aufschluss über die Anzahl der derzeit im Umlauf befindlichen nicht registrierten Waffen.

Nach Angaben der Direktion für Kriegsmaterial (Dimabel) sind rund 450.000 Menschen für den Besitz von Schusswaffen registriert.

Das Gesetz legt fest, dass Dimabel die Institution ist, die für die Registrierung, Kontrolle und Regulierung des Besitzes von Schusswaffen, der Herstellung, Einfuhr, Ausfuhr, Kommerzialisierung, Übertragung, Lagerung, Hinterlegung sowie Verwahrung von Schusswaffen, ihren Teilen und Bestandteilen, Munition, Sprengstoffen, Zubehör und dergleichen zuständig ist.

Unteroffizier Carlos Ouch, ein Experte für Ballistik der Abteilung für organisierte Kriminalität der Nationalpolizei, wies darauf hin, dass diese Zahl verdoppelt werden sollte, um eine Vorstellung von der Anzahl der Waffen zu bekommen, die als nicht registriert aufgeführt sind.

Unter Berücksichtigung dieser Schätzung würde die Gesamtzahl in der Größenordnung von 900.000 Schusswaffen liegen, die illegal in Paraguay vorhanden sind.

Ouch wies darauf hin, dass in den Händen der sogenannten “Motochorros” Waffen unterschiedlichen Kalibers beschlagnahmt werden, wobei der Revolver Kaliber 38 am weitesten verbreitet sei.

Andere Kriminelle ihrerseits verwenden meist Pistolen oder Langwaffen wie Schrotflinten und Sturmgewehre, um Raubüberfälle zu begehen. Die stärksten Waffen besitzt die organisierte Kriminalität und die Mafia.

Wochenblatt / Hoy

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Ungefähr 900.000 Schusswaffen sind illegal im Land im Umlauf

  1. Ja. Wer jetzt diesen Artikel hiesig Nationalpolizei und Waffenregisterbehörde als Eigenlob wertet. Ja. Arbeiten doch gut. In jedem Fall wie jede Behörde hierzulande gut im Schätzen. Müssen Sie erst einmal das Eigenlob abwarten, wenn die Million nicht registrierter Waffen erreicht ist! Da ist dieses noch gar nichts dagegen.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.