Unternehmer fordern Schuldenerlass durch die Regierung

Salto del Guairá: Vor allem die Grenzstädte spüren die Wirtschaftsflaute am meisten durch die Covid-19 Pandemie. Unternehmer fordern jetzt ein Schuldenerlass durch die Regierung. Die Betroffenen erhalten dabei eine Unterstützung der Kommunalverwaltung.

Die Stadtverwaltung in Salto del Guairá beschloss, eine wirtschaftliche und soziale Katastrophe zu erklären, da aufgrund der Coronavirus-Pandemie nur wenige kommerzielle Bewegungen stattfinden. Händler fordern Soforthilfe von der Regierung.

Mit dieser Maßnahme der Kommune erwarten Unternehmer aus Salto del Guairá, dass ihre bei Banken aufgenommenen Schulden erlassen werden. Darüber hinaus benötigen sie eine finanzielle Unterstützung der Regierung.

Berichten zufolge haben mehr als 3.000 Unternehmen im Raum Salto del Guairá ihre Türen geschlossen und rund 7.000 Menschen arbeitslos gemacht.

Wochenblatt / Paraguay.com

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Unternehmer fordern Schuldenerlass durch die Regierung

  1. Die Regierung soll Bankschulden erlassen bzw ueber nehmen und zusaetzlich eine Entschaedigung an die Unternehmer zahlen? Da die Regierungs Mitglieder fuer die Folgen des Covid 1984 Hoax alleine und persoenlich verantwortlich sind waere es durchaus angebracht das Privateigentum der Regierungs Mitglieder dafuer zu verwenden und keine Steuergelder.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.