Sie sprechen vom “apokalyptischen Moment“ bei Entspannung der Bürger

Asunción: Mehrere Experten aus dem Gesundheitswesen warnen davor, dass eine Entspannung der Bürger zu einem “apokalyptischen Moment“ führen könne, der nicht mehr aufzuhalten sei.

Der Präsident der paraguayischen Gesellschaft für Pneumologie, José Fusillo, betonte jedoch, dass das Verhalten der Bürger in der dritten Phase der Quarantäne akzeptabel sei, warnte aber davor, dass noch viel zu tun sei. Seiner Meinung nach besteht immer noch das Risiko eines massiven Anstiegs der mit Covid-19 infizierten Personen, wenn die bereits von der Regierung festgelegten Gesundheitsprotokolle nicht eingehalten werden.

„Es wird immer Leute geben, die eher zögern, sich zu fügen. Es gibt Leute, die glauben, dass Covid-19 eine Lüge ist. Die Leute meinen, dass wir weit von einem apokalyptischen Moment entfernt sind, aber die Wahrheit ist, dass es ausreicht, wenn es nur einen kleinen Fokus gibt, um völlig rückwärts zu gehen“, sagte der Lungenarzt gegenüber Radio Universe 970 AM.

Er erwähnte, dass das Verhalten von Menschen in den letzten Tagen, die massenhaft auf die Straße gingen, das war, was nach Ende der totalen Quarantäne erwartet wurde, aber auch viele Menschen es ohne Notwendigkeit getan hätten.

Fusillo wies darauf hin, dass das Verhalten der Bürger im Allgemeinen akzeptabel, aber nicht ideal sei, da weiterhin Gesundheitsprotokolle angewendet werden sollten und in der dritten Phase der Quarantäne, in der das Ansteckungsrisiko viel höher sei, viel mehr Sorgfalt angewendet werden müsste.

„Die Leute sind nach langer Quarantäne massenhaft auf die Straße gegangen, viele Menschen auch ohne Notwendigkeit. Im Allgemeinen ist das Verhalten nicht perfekt, es ist akzeptabel, aber es gibt noch viel zu sensibilisieren“, fügte der Präsident der Paraguayischen Gesellschaft für Pneumologie hinzu.

Vom Gesundheitsministerium fordern sie die Bevölkerung auf, sich an die Hygieneprotokolle zu halten, um weiter voranzukommen. Körperliche Distanzierung, die Verwendung von Masken und häufiges Händewaschen sind grundlegende Maßnahmen zur Vorbeugung der Krankheit.

Darüber hinaus werden Personen, die Einkaufszentren oder andere Geschäfte aufsuchen, aufgefordert, die geltenden Vorschriften einzuhalten und sich nur so lange in den Räumlichkeiten aufzuhalten, die für Einkäufe erforderlich ist.

Wochenblatt / La Nación / Beitragsbild Archiv

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Sie sprechen vom “apokalyptischen Moment“ bei Entspannung der Bürger

  1. Der Mann empfiehlt Angst zu verbreiten und Panik zu erzeugen? Wie viel hat ihm die WHO dafuer bezahlt? Angst ist der schlechteste Ratgeber und sichert nur die Macht der Eliten. Wenn es eine gefährliche Epidemie waere, wuerde die Ansteckung sogar gefoerdert um das Problem der ueber Bevoelkerung zu verringern. Dann hiesse die Parole ‚kein Virus ist illegal, Infectiones are welcome‘

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.