Unterrichtsbeginn am 21. Februar

Asunción: Noch können sich die Lehrer und Schüler freuen. Der Unterricht beginnt erst am 21. Februar an allen öffentlichen und privaten Schulen des Landes, wie vom Ministerium für Bildung und Wissenschaft (MEC) angekündigt.

Der Unterricht endet am 30. November. Er umfasst 184 Schultage und 200 Arbeitstage für Lehrer und Beamte der Bildungszentren des Landes.

Wie vom Bildungsministerium angekündigt, müssen die Direktionen des Vizeministeriums für Grundbildung den vom MEC festgelegten Schulkalender unter Berücksichtigung der festgelegten Schultage und Arbeitszeiten selbst regeln.

Die vom Präsidenten der Republik, Mario Abdo Benítez, festgelegte Verlegung der Feiertage ist im Schulkalender festgelegt. Insgesamt wurden zwei Tage verschoben, der 12. Juni und der 29. September, die Tage des Friedens vom Chaco-Krieg und der Sieg von Boquerón.

Wochenblatt / ADN Paraguayo / Foto Archiv

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.