Unterstützung für Lugo von Präsidentschaftskandidat abhängig

Asunción: Die heute Mittag veröffentlichte Umfrage in Bezug auf die Unterstützung der Bevölkerung von Lugo zeigt auf, dass nur 17% Fernando Lugos Kandidaten für das Präsidentenamt ab 2013 ohne Einschränkungen unterstützen während 28,1% das Gegenteil tun. Weitere 44,7% machen es davon abhängig, wer der Kandidat ist. Dies sind Resultate einer Umfrage vom Institut Ati Snead.

Die Umfrage wurde für die Tageszeitung Última Hora, den Fernsehsender Telefuturo und den Radiosender Monumental vom 11. bis zum 17. Februar 2012 durchgeführt. Sie fand genauso statt wie die Vorwahl der Liberalen im April gemacht werden, nur in kleinerem Rahmen.

So wie Lugo 2008 die Massen bewegte, scheint kein zweiter starker Mann in Sicht, der seine Nachfolge antreten könnte. Lugo, der bei einem Parteitreffen der Frente Guasu am letzten Wochenende teilnahm, ist sich mit seinen Kollegen noch nicht im Klaren welcher Weg eingeschlagen wird, wenn es zu keinem Konsenskandidaten kommt. Einige Außenseiter wie zum Beispiel Fernsehmoderator Mario Ferreiro machten im Vorfeld eventuelle Kandidaturen bekannt aus denen später nichts mehr wurde. Die Frente Guasu braucht solch einen charismatischen Kandidaten um ihre Macht auszubauen und eine eventuelle Allianz anzuführen.

(Wochenblatt / Última Hora)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.