Unwetterwarnung für 11 Departements in Paraguay

Asunción: In den frühen Morgenstunden kehrten die Regenfälle zurück, und es gilt weiterhin eine Wetterwarnung, dass in den kommenden Stunden in beiden Regionen Paraguays weitere Regenfälle und “mäßige bis starke” Winde auftreten können.

Die Direktion für Meteorologie und Hydrologie hat angesichts der Möglichkeit von Regen und Gewittern in weiten Teilen des paraguayischen Staatsgebiets eine Warnmeldung herausgegeben, nachdem in den frühen Morgenstunden erste Niederschläge zu verzeichnen waren.

“Sturmkerne entwickeln sich weiterhin über dem nationalen Gebiet, einschließlich Asunción und Gran Asunción, mit einer Tendenz zur Intensivierung, so dass das Auftreten von Unwetterphänomenen in diesem Gebiet nicht ausgeschlossen werden kann”, heißt es in der Prognose.

Es werden Schauer mit mäßigen bis starken Gewittern und mäßigen bis starken Winden erwartet, die die Departements Boquerón, Caaguazú, Caazapá, Central, Cordillera, Guairá, Itapúa, Misiones, Ñeembucú, Paraguarí und Presidente Hayes betreffen.

Der Donnerstag sollte der erste von mehreren aufeinanderfolgenden Tagen mit unbeständigem Wetter in Paraguay sein, mit Schauern und Gewittern, die bis zum Wochenende anhalten sollten.

Am Donnerstag bleiben die Temperaturen warm, mit Höchstwerten von 24 Grad Celsius in Asunción und Ciudad del Este und 21 Grad in Encarnación; im Chaco werden Temperaturen bis zu 32 Grad erreicht.

Wochenblatt / ABC Color / Meteorologia

CC
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.